Zutaten für Personen

Merken / Teilen

Beschreibung

30 Minuten


Merkmale

Für Kinder geeignet: Nein

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

  • wer über einen guten Standmixer verfügt, kann alle Zutaten auf einmal darin pürieren
  • ansonsten sämtlich Zutaten klein hacken, raspeln und/oder zerdrücken und mit dem Pürierstab oder auch den Händen arbeiten
  • wenn der Teig zu klebrig ist, einfach etwas Mandelmehl dazugeben
  • statt Mandelmehl kann man auch Weizen- und Dinkelmehl einarbeiten
  • aus dem Teig kleine Kugeln formen und dann zu Talern zusammendrücken
  • bei 180° C (Umluft) ca. 15 – 20 Minuten backen
  • Power Kekse überkühlen lassen


 


Variation 1: Für Kokosliebhaber


Zur Grundmischung die abgeriebene Orangenschale sowie den Orangensaft und die Kokosflocken dazugeben. Wenn die Mischung zu flüssig wird, noch etwas Mehl einarbeiten.

 


Variation 2: Für Schokofreaks


Kakao zur Mischung dazu geben. Zum Verzieren gehackte Pistazien darüberstreuen.


 


Für das Finish:


Schokolade zusammen mit dem Öl im Wasserbad oder auf ganz niedriger Hitze schmelzen lassen. Kekse damit bestreichen und mit passendem Topping (Pistazien, Nüsse, Cranberries, etc.) garnieren.

 


Tipp:


Dieses Rezept ist perfekt um Reste zu verwerten. Sehr oft habe ich im Vorratsschrank angebrochene Packungen an Trockenfrüchte, Nüsse oder Kokosflocken.


Zurück zur Übersicht
Nach oben