Kaltes Apfelsüppchen mit Pfeffer und Heidelbeeren , Kaltes Apfelsüppchen mit Pfeffer und Heidelbeeren

Kreative Rezepte empfohlen von der NÖ Landwirtschaftskammer
Landwirtschaftskammer Niederösterreich
Nicht zur freien Verwendung

Schnell gekocht (bis 30 Minuten) 10 Kristallzucker dag 6 Äpfel Stk. 1 Zimtrinde Stange 1 Vanilleschote Stk. 0.25 naturtrüben Apfelsaft l 0.25 Weißwein, trocken l 2 Apfelbrand EL 25 Heidelbeeren dag

Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und würfeln.
Die Apfelwürfel zusammen mit dem Kristallzucker, der Zimtstange, der halbierten Vanilleschoten, dem Apfelsaft, Weißwein und dem Zitronensaft bei schwacher Hitze für drei Minuten weich dünsten.
Mit Hilfe eines Pürierstabes pürieren, mit Calvados verfeinern.
Mit Heidelbeeren und Pfeffer aus der Mühle garnieren servieren.

Zutaten für Personen

Zutaten
Kristallzucker 10 dag
Äpfel 6 Stk.
Zimtrinde 1 Stange
Vanilleschote 1 Stk.
naturtrüben Apfelsaft 0.25 l
Weißwein, trocken 0.25 l
Apfelbrand 2 EL
Heidelbeeren 25 dag
Merken / Teilen

Beschreibung

Kreative Rezepte empfohlen von der NÖ Landwirtschaftskammer
Landwirtschaftskammer Niederösterreich
Nicht zur freien Verwendung


Merkmale

Zubereitungszeit: Schnell gekocht (bis 30 Minuten)

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und würfeln.
Die Apfelwürfel zusammen mit dem Kristallzucker, der Zimtstange, der halbierten Vanilleschoten, dem Apfelsaft, Weißwein und dem Zitronensaft bei schwacher Hitze für drei Minuten weich dünsten.
Mit Hilfe eines Pürierstabes pürieren, mit Calvados verfeinern.
Mit Heidelbeeren und Pfeffer aus der Mühle garnieren servieren.


Autor: Landwirtschaftskammer Niederösterreich
Zurück zur Übersicht
Nach oben