Zutaten für Personen

Zutatengruppe
Mehl 250 g
Öl 1 EL
lauwarmes Wasser 125 ml
Essig 0.5 EL
Milch 0.5 l
Maisgrieß 180 g
Butter 16 g
Eidotter 5 Stk.
Topfen 250 g
Eiklar 5 Stk.
Kristallzucker 140 g
reife Birnen 300 g
Äpfel 400 g
Kristallzucker 100 g
gehackte Kürbiskerne 100 g
Merken / Teilen

Beschreibung

Merkmale

Für Kinder geeignet: Nein

Zubereitungszeit: Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

Strudelteig

  • Zutaten mit dem Mixer verkneten, dann mit der Hand gut kneten. Der Teig soll so lange geknetet werden, bis er eine seidig glatte Oberfläche hat.
  • Teig mit Öl bestreichen und zugedeckt mindestens 40 Minuten rasten lassen; zusätzliche Wärme (im Rohr bei 50 °C; Schüssel mit heißem Wasser ausspülen) erfordert weniger Rastzeit; je mehr „Entspannungszeit“ für den Teig gegeben ist, desto besser lässt er sich ausziehen.

Füllung

  • Milch aufkochen und Polenta einrühren, kurz durchkochen lassen und überkühlen.
  • Butter mit Dotter und den Geschmackszutaten flaumig rühren, Topfen und Polentamasse einrühren.
  • Schnee schlagen und unterheben.

Kürbiskrokant

  • Zucker zu Karamell schmelzen
  • Kerne einrühren, gut durchmischen, auf Backtrennpapier gießen
  • auskühlen lassen und grob hacken.

Teig ausziehen, mit der Fülle bestreichen und mit Butter beträufeln, einrollen und bei 180 – 200 °C ca. 30 – 45 Minuten backen. Vor dem Servieren mit dem Kürbiskrokant bestreuen.


Autor: Dipl.Päd.Ing Eva Maria Lipp, Mag. Christine Schober & Romana Schneider
Zurück zur Übersicht
Nach oben