Zutaten für Personen

Merken / Teilen

Beschreibung

Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)


Merkmale

Für Kinder geeignet: Nein

Zubereitungszeit: Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

Zutaten: 8 Stk. Paprika, 500 g Faschiertes (Rind- und Schweinefleisch), 200 g gedünsteter Reis, 2 Eier, Salz, 1 Zwiebel, Majoran, Petersilie, Pfeffer
Paprika waschen, Kappe abschneiden, Kerngehäuse entfernen, in heißem Wasser kurz blanchieren.
Zwiebel in wenig Fett goldgelb rösten, den erkalteten Reis mit dem Faschierten den Eiern und den Gewürzen gut vermischen.
Die Paprika füllen, mit dem Deckel verschließen und in die mit Paradeissauce bedeckte Auflaufform stellen.
Bei 180 °C im vorgeheiztem Backrohr anbraten und eine Dreiviertelstunde zugedeckt dünsten.
Paprika auf Paradeissoße (diese ev. vorher noch mit Mehl durch kurzes Aufkochen eindicken) anrichten, mit Erdäpfelpüree und gerösteten Zwiebelringen servieren.
Zutaten: 10 mittlere fleischige Paradeiser, Salz, Pfeffer, Basilikum
10 mittlere fleischige Paradeiser waschen, in Spalten schneiden, mit Salz, Pfeffer, Basilikum dünsten, dann passieren und in eine Auflaufform geben.
Zutaten: 500g mehlige Erdäpfel, Butter, Milch
500 g mehlige Erdäpfel schälen, kleinwürfelig schneiden, in einen Kochtopf geben.
Den Topfboden mit wenig Wasser bedecken.
Erdäpfel mit Salz und geriebener Muskatnuss würzen.
Kurz ankochen lassen, dann mit zimmerwarmer Milch nach Bedarf aufgießen.
Sind sind alle Erdäpfel schön bedeckt, erreicht man die richtige Püreekonsistenz.
Ca. 20 min köcheln lassen, 50 g Butter dazugeben und mit dem Mixer pürieren.
Zutaten: 2 mittelgroße Zwiebel, Mehl, Fett
2 mittelgroße Zwiebeln in ca. 5 mm dicke Ringe schneiden, in Mehl tauchen und in heißem Fett herausbacken.




Autor: Caecilia Geißegger

Zurück zur Übersicht
Nach oben