Grawirlacheier färben,Grawirlacheier färben

Ostereier färben hat bestimmt schon jeder gemacht, aber hast du schon die original Lungauer Grawirlacheier ausprobiert?

Eier Zwiebel Frühlingskräuter

Dabei wird ein gekochtes Ei auf ein mit "Grawirlach" (zottiges, grünes Kerbelkraut), "Kasbleamen" (Krokus) was halt die Wiese zur jetztigen Zeit so hergibt und Zwiebelschalen belegtes Leinentuch gelegt, mit einem Zwirn umwickelt, am Ende zusammengebunden und für einige Minuten in die Eierfarbe gelegt. Auf den Eiern entstehen dadurch besonders schöne und einzigartige Muster.

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Eier
Zwiebel
Frühlingskräuter
Merken / Teilen

Beschreibung

Ostereier färben hat bestimmt schon jeder gemacht, aber hast du schon die original Lungauer Grawirlacheier ausprobiert?


Merkmale

Zubereitungszeit:

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

Dabei wird ein gekochtes Ei auf ein mit "Grawirlach" (zottiges, grünes Kerbelkraut), "Kasbleamen" (Krokus) was halt die Wiese zur jetztigen Zeit so hergibt und Zwiebelschalen belegtes Leinentuch gelegt, mit einem Zwirn umwickelt, am Ende zusammengebunden und für einige Minuten in die Eierfarbe gelegt. Auf den Eiern entstehen dadurch besonders schöne und einzigartige Muster.


Autor: salzburgschmeckt.at
Zurück zur Übersicht
Nach oben