Gefüllte Schweinsbratenröllchen auf Blattsalat,Gefüllte Schweinsbratenröllchen auf Blattsalat

Symbolbild Agrar.Projekt.Verein/Stinglmayr

Schnell gekocht (bis 30 Minuten)10 Schweinsbraten Scheiben8 Schweinsbraten dag8 Topfen dag1 Estragonsenf TL1 geriebener Kren TL2 Knoblauchzehen, zerdrückt Stk.0.5 Kümmelpulver TL

Zutaten: 8 dag kalter Schweinsbraten in dünne Scheiben geschnitten (z.B. Schopfbraten), 8 dag Topfen (Variation halb Topfen, halb Frischkäse), 1 TL Estragonsenf, 1 TL Kren frisch gerieben, 2 zerdrückte Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer aus der Mühle, ein halber TL gemahlener Kümmel
8 dag Schweinsbraten in kleine Würfel schneiden und mit Topfen, Senf, Kren und Knoblauch verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.
Zutaten: 10 dünne Scheiben Schweinsbraten, Zahnstocher, Blattsalate nach Saison, Dekor nach Saison: z.B.: Tomaten, Paprika, Gurke, Essiggurkerl, gekochtes Ei, Zwiebelringe von roten Zwiebeln oder Jungzwiebeln, Kräuter, u.ä.
Je einen Esslöffel Füllung auf die Bratenscheiben geben und einrollen.
Garnierung mit Zahnstocher auf den Röllchen fixieren und gemeinsam mit marinierten Blattsalaten (Apfelessig und Kernöl) anrichten.

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Schweinsbraten10Scheiben
Schweinsbraten8dag
Topfen8dag
Estragonsenf1TL
geriebener Kren1TL
Knoblauchzehen, zerdrückt2Stk.
Kümmelpulver0.5TL
Merken / Teilen

Beschreibung

Symbolbild Agrar.Projekt.Verein/Stinglmayr


Merkmale

Zubereitungszeit: Schnell gekocht (bis 30 Minuten)

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

Zutaten: 8 dag kalter Schweinsbraten in dünne Scheiben geschnitten (z.B. Schopfbraten), 8 dag Topfen (Variation halb Topfen, halb Frischkäse), 1 TL Estragonsenf, 1 TL Kren frisch gerieben, 2 zerdrückte Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer aus der Mühle, ein halber TL gemahlener Kümmel
8 dag Schweinsbraten in kleine Würfel schneiden und mit Topfen, Senf, Kren und Knoblauch verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.
Zutaten: 10 dünne Scheiben Schweinsbraten, Zahnstocher, Blattsalate nach Saison, Dekor nach Saison: z.B.: Tomaten, Paprika, Gurke, Essiggurkerl, gekochtes Ei, Zwiebelringe von roten Zwiebeln oder Jungzwiebeln, Kräuter, u.ä.
Je einen Esslöffel Füllung auf die Bratenscheiben geben und einrollen.
Garnierung mit Zahnstocher auf den Röllchen fixieren und gemeinsam mit marinierten Blattsalaten (Apfelessig und Kernöl) anrichten.


Autor: Elisabeth Hundsdorfer
Zurück zur Übersicht
Nach oben