Frisch geröstetes Rindfleisch mit Bärlauchknödeln und Wurzel-Gemüse,Frisch geröstetes Rindfleisch mit Bärlauchknödeln und Wurzel-Gemüse

Seminarbäuerinnen Kursunterlage Rindfleisch
LFI OÖ- Ländliches Fortbildungsinstitut OÖ
Nicht zur freien Verwendung

Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)600 Rindfleisch g2 Karotten Stk.1 Lauch Stk.1 Knollensellerie Stk.1 Senf, scharf TL3 Knoblauchzehen Stk.250 Rindsuppe ml125 Schlagobers ml frischer Spinat Bärlauch 350 Topfen g1 Öl EL1 gelbe Zwiebel Stk.80 Semmelbrösel g50 Mehl g
Für die Knödel


  • Den Topfen mit dem Ei vermischen.
  • Feingehackte Zwiebel in Öl anschwitzen und dazugeben.
  • Bärlauch und Spinat (etwa eine Handvoll) fein schneiden und unterheben
  • mit den Gewürzen abschmecken.
  • Zum Schluss Mehl und Brösel zugeben.
  • Gut durchmischen und mindestens eine Stunde rasten lassen.
  • Kleine Knödel formen und in leicht wallendem Wasser ca. 8 – 10 Minuten köcheln lassen.


Für das Fleisch und das Gemüse


  • Fleisch in Streifen schneiden.
  • Gemüse waschen, putzen, in feine Streifen bzw. Ringe schneiden.
  • Rindfleisch mit Salz und Pfeffer würzen, in einer heißen Pfanne mit etwas Öl scharf anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.
  • In derselben Pfanne das Gemüse anschwitzen, mit etwas scharfem Senf und Knoblauch abschmecken.
  • Mit Suppe und Obers aufgießen, kurz einkochen lassen und abschmecken.
  • Rindfleisch wieder in die Sauce geben und aufwärmen.

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Rindfleisch600g
Karotten2Stk.
Lauch1Stk.
Knollensellerie1Stk.
Senf, scharf1TL
Knoblauchzehen3Stk.
Rindsuppe250ml
Schlagobers125ml
Zutaten
frischer Spinat
Bärlauch
Topfen350g
Öl1EL
gelbe Zwiebel1Stk.
Semmelbrösel80g
Mehl50g
Merken / Teilen

Beschreibung

Seminarbäuerinnen Kursunterlage Rindfleisch
LFI OÖ- Ländliches Fortbildungsinstitut OÖ
Nicht zur freien Verwendung


Merkmale

Zubereitungszeit: Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

Für die Knödel


  • Den Topfen mit dem Ei vermischen.
  • Feingehackte Zwiebel in Öl anschwitzen und dazugeben.
  • Bärlauch und Spinat (etwa eine Handvoll) fein schneiden und unterheben
  • mit den Gewürzen abschmecken.
  • Zum Schluss Mehl und Brösel zugeben.
  • Gut durchmischen und mindestens eine Stunde rasten lassen.
  • Kleine Knödel formen und in leicht wallendem Wasser ca. 8 – 10 Minuten köcheln lassen.


Für das Fleisch und das Gemüse


  • Fleisch in Streifen schneiden.
  • Gemüse waschen, putzen, in feine Streifen bzw. Ringe schneiden.
  • Rindfleisch mit Salz und Pfeffer würzen, in einer heißen Pfanne mit etwas Öl scharf anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.
  • In derselben Pfanne das Gemüse anschwitzen, mit etwas scharfem Senf und Knoblauch abschmecken.
  • Mit Suppe und Obers aufgießen, kurz einkochen lassen und abschmecken.
  • Rindfleisch wieder in die Sauce geben und aufwärmen.

Autor: Martina Lettner (Landwirtschaftskammer Oberösterreich)
Zurück zur Übersicht
Nach oben