Mini-Kirsch-Topfenstrudel,Mini-Kirsch-Topfenstrudel45 Minuten5 Strudelteig Blätter40 Zerlassene Butter g1 Bio-Zitronen (unbehandelte Schale) Stück175 Kirchen g20 gehobelte Mandeln g150 Minimolk Vollmilch Topfen g150 Frischkäse g1 Eier Stück50 Staubzucker g20 Stärkemehl g
  1. Für 6 ofenfeste Sturzgläser á 160ml Inhalt.
  2. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze bei etwa 200 Grad, Heißluft/Umluft bei etwa 180 Grad).
  3. Butter zum Bestreichen zerlassen. 4 Teigblätter nacheinander mit der Butter dünn bestreichen und aufeinanderlegen, mit der letzten Teigplatte bedecken und dann in Rechtecke schneiden.
  4. Die Teigplatten auf den Boden der befetteten Gläser legen und leicht andrücken.
  5. Für die Füllung Topfen, Frischkäse, Ei, Staubzucker und Speisestärke in eine Schüssel geben und mit dem Mixer verrühren. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und die Hälfte der Schale fein reiben. Die Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Zitronenschale und 1-2 Teelöffel Zitronensaft unter die Topfenmasse rühren.
  6. Die Topfenmasse auf dem Blätterteig in den Gläsern verteilen, Kirschen (oder Heidelbeeren) und Nusskerne (oder Sesamsamen) darauf geben und mit der restlichen Butter beträufeln.
  7. Gläser auf ein Backblech stellen und im vorgeheizten Backrohr etwa 20 Minuten backen.
  8. Nach dem Backen Gläser aus dem Ofen nehmen, auf einen Kuchenrost stellen und etwa 5 Minuten rasten lassen. Aus den Gläsern lösen und lauwarm oder kalt servieren

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Strudelteig5Blätter
Zerlassene Butter40g
Bio-Zitronen (unbehandelte Schale)1Stück
Kirchen175g
gehobelte Mandeln20g
Minimolk Vollmilch Topfen150g
Frischkäse150g
Eier1Stück
Staubzucker50g
Stärkemehl20g
Merken / Teilen

Beschreibung

Merkmale

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Schwierigkeit: leicht


Kategorien

Zubereitung

  1. Für 6 ofenfeste Sturzgläser á 160ml Inhalt.
  2. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze bei etwa 200 Grad, Heißluft/Umluft bei etwa 180 Grad).
  3. Butter zum Bestreichen zerlassen. 4 Teigblätter nacheinander mit der Butter dünn bestreichen und aufeinanderlegen, mit der letzten Teigplatte bedecken und dann in Rechtecke schneiden.
  4. Die Teigplatten auf den Boden der befetteten Gläser legen und leicht andrücken.
  5. Für die Füllung Topfen, Frischkäse, Ei, Staubzucker und Speisestärke in eine Schüssel geben und mit dem Mixer verrühren. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und die Hälfte der Schale fein reiben. Die Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Zitronenschale und 1-2 Teelöffel Zitronensaft unter die Topfenmasse rühren.
  6. Die Topfenmasse auf dem Blätterteig in den Gläsern verteilen, Kirschen (oder Heidelbeeren) und Nusskerne (oder Sesamsamen) darauf geben und mit der restlichen Butter beträufeln.
  7. Gläser auf ein Backblech stellen und im vorgeheizten Backrohr etwa 20 Minuten backen.
  8. Nach dem Backen Gläser aus dem Ofen nehmen, auf einen Kuchenrost stellen und etwa 5 Minuten rasten lassen. Aus den Gläsern lösen und lauwarm oder kalt servieren

Autor: Evelyn Schaar
Zurück zur Übersicht
Nach oben