Gebratenes Hüftsteak mit Lungauer Eachtling,Gebratenes Hüftsteak mit Lungauer Eachtling

1 Stunde

1 Stunde

Das ungewürzte Hüftsteak scharf in Öl in einer Pfanne anbraten, Backrohr auf 100 Grad vorheizen. Je nach Geschmack auf beiden Seiten braten, rosè sollte das Fleisch aber bleiben. Nach dem kurzen Anbraten mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Knoblauch gut würzen und auf den Gitterrost (ganz wichtig, damit das Fleisch nicht zu köcheln anfängt!) im Backrohr ca. 5 min ziehen lassen. Wer einen Saft dazu möchte, kann den Bratensaft vom angebratenen Fleisch mit etwas Maizena verdicken.

 

Die Lungauer Eachtlinge vierteln, wenn sie ganz frisch sind samt Schale, sonst geschält, mit Salz, Kümmel, Paprika, Knoblauch und Butterflocken in ganz wenig Wasser im Backrohr bei 180 Grad ca. 1 Stunde garen.

Zutaten fürPersonen

Merken / Teilen

Beschreibung

1 Stunde


Merkmale

Zubereitungszeit: 1 Stunde

Schwierigkeit:


Kategorien

Zubereitung

Das ungewürzte Hüftsteak scharf in Öl in einer Pfanne anbraten, Backrohr auf 100 Grad vorheizen. Je nach Geschmack auf beiden Seiten braten, rosè sollte das Fleisch aber bleiben. Nach dem kurzen Anbraten mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Knoblauch gut würzen und auf den Gitterrost (ganz wichtig, damit das Fleisch nicht zu köcheln anfängt!) im Backrohr ca. 5 min ziehen lassen. Wer einen Saft dazu möchte, kann den Bratensaft vom angebratenen Fleisch mit etwas Maizena verdicken.

 

Die Lungauer Eachtlinge vierteln, wenn sie ganz frisch sind samt Schale, sonst geschält, mit Salz, Kümmel, Paprika, Knoblauch und Butterflocken in ganz wenig Wasser im Backrohr bei 180 Grad ca. 1 Stunde garen.


Autor: salzburgschmeckt.at
Zurück zur Übersicht
Nach oben