Dinkelbrot,Dinkelbrot

Symbolbild Agrar.Projekt.Verein/Stinglmayr

Nicht zur freien Verwendung

Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)70 Dinkelvollkornmehl dag30 Roggenmehl dag1 Salz EL2 Germ dag1 Sauerteig EL625 Milch (lauwarm) ml

Aus Germ, Sauerteig (ersatzweise Sauerteigpulver), 1 Eßl. Mehl und etwas lauwarmem Wasser einen dicken Brei rühren und diesen ca. 15min aufgehen lassen.
Anschließend dieses Dampfl mit den übrigen Zutaten zu einem nicht zu festen Teig kneten (Küchenmaschine).
Diesen Teig zugedeckt an einem warmen Ort zu doppelter Größe aufgehen lassen und anschließend in zwei befettete Kastenformen füllen.
Anschließend nochmals gehen lassen, mit Wasser bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 200°C 40-50 min backen.

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Dinkelvollkornmehl70dag
Roggenmehl30dag
Salz1EL
Germ2dag
Sauerteig1EL
Milch (lauwarm)625ml
Merken / Teilen

Beschreibung

Symbolbild Agrar.Projekt.Verein/Stinglmayr

Nicht zur freien Verwendung


Merkmale

Zubereitungszeit: Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

Aus Germ, Sauerteig (ersatzweise Sauerteigpulver), 1 Eßl. Mehl und etwas lauwarmem Wasser einen dicken Brei rühren und diesen ca. 15min aufgehen lassen.
Anschließend dieses Dampfl mit den übrigen Zutaten zu einem nicht zu festen Teig kneten (Küchenmaschine).
Diesen Teig zugedeckt an einem warmen Ort zu doppelter Größe aufgehen lassen und anschließend in zwei befettete Kastenformen füllen.
Anschließend nochmals gehen lassen, mit Wasser bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 200°C 40-50 min backen.


Autor: Maria Thek
Zurück zur Übersicht
Nach oben