Köstliche Tortenkreationen

Natürlich kann man auch Torten ohne Eier backen. Wer aber eine der köstlichen Torten von der Seekirchner Konditorei Moser genießen möchte, der sollte wissen, dass in dieser Backstube auf das richtige Ei ganz besonders viel Wert gelegt wird. Genauer gesagt auf die regionalen Freiland-Eier vom Hühnerhof des Georg Mösl aus Seekirchen. Auf diesem Familienbetrieb werden schon seit beinahe 30 Jahren Hühner in Freilandhaltung gehalten. Es ist Frau Moser eben ein besonderes Anliegen, dass in ihrer Konditorei keine Käfigeier oder Ähnliches verarbeitet werden. Ebenso wie sie darauf achtet, möglichst viel regionales Obst und Gemüse zu verwenden.

 

Früchte aus dem eigenen Garten und der Region

Für ihre Kuchen und Süßigkeiten verwendet sie gerne Früchte aus dem eigenen Garten und vor allem von den Landwirten aus ihrer Umgebung. „Die heimische Landwirtschaft hat so hervorragende Produkte zu bieten, da muss man einfach zugreifen“, unterstreicht die Landesinnungsmeisterin der Konditoren ihr Engagement für heimische Produkte.

 

„Da bekomme ich noch echte Bauern-Zwetschken, die sowieso viel geschmackvoller sind …“ als die Pflaumen aus dem Großhandel. „Das liegt auch am Wassergehalt der Früchte, nur gute feste Zwetschken eignen sich für unseren Zwetschkenfleck.“ erklärt sie gerne ihre Regional-Philosophie. Martina Moser freut sich, wenn heimisches Obst in großen Mengen verfügbar ist, denn dann kann sie genügend Früchte einfrieren und immer frische Marmeladen für die reichhaltigen Frühstücksvariationen kochen. Auch für die vielfältigen Spezialitäten, die je nach Jahreszeit mit Äpfel, Erdbeeren, Himbeeren oder auch Haselnüssen verfeinert werden, greift sie gerne auf die Gärten der umliegenden Landwirte zurück.

 

Die Konditorei Moser setzt auf regionale Wertschöpfung

Die regionale Wertschöpfung ist Frau Moser oft wichtiger als der vermeintlich günstigere Einkauf beim Großhändler. Kaufmännisch gesehen erklärt Sie ihr Motto: „Wir leben von der Region und müssen daher auch in die Region investieren“.

 

Besonders kleine Betriebe legen häufig Wert auf die Nachhaltigkeit und daraus schöpft dann die gesamte Region neue Energie.

 

Probieren Sie die köstlichen Kuchen und Torten in Seekirchen

Sollten Sie daher einen Ausflug ins schöne Seekirchen planen, dann nutzen sie die Gelegenheit bei der Konditorei Moser eine „regionale“ Torte zu verkosten. Wenn Sie noch etwas Zeit haben, dann besuchen Sie doch auch den Hühnerhof der Familie Mösl. Sie können dort die Stallungen besichtigen und sich über beste Eier Qualitäten informieren lassen.
 
Kontakte:

Café Konditorei Moser

Hauptstraße 50, 5201 Seekirchen

Tel.: +43 6212 2267
www.konditorei-moser.at

Salzburger Landei – Georg Mösl

Mayerlehen 4, 5201 Seekirchen

Tel: +43 6212 61 34

www.salzburgerland-ei.at
 
Übrigens: In der Konditorei Moser kann man bis 13.30 Uhr frühstücken. Am besten mit einer Spezial Eierspeis oder einem Salzburger Ei im Glas.

 

 


  • Konditorei Moser in Seekirchen
  • Konditorei Moser in Seekirchen
  • Konditorei Moser in Seekirchen
  • Konditorei Moser in Seekirchen
  • Konditorei Moser in Seekirchen
  • Konditorei Moser in Seekirchen
  • Konditorei Moser in Seekirchen
  • Konditorei Moser in Seekirchen
  • Konditorei Moser in Seekirchen
  • Konditorei Moser in Seekirchen
  • Konditorei Moser in Seekirchen


Zurück
Nach oben