Teekekse , Teekekse

Broschüre zu Keksen, Lebkuchen, Konfekt und allerlei Bäckereien
Arbeitsgemeinschaft Seminarbäuerinnen Kärnten
Nicht zur freien Verwendung

Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten) 20 Mehl dag 1 Backpulver TL 8 Staubzucker dag 1 Vanillezucker Pkg. 2 Eier Stk. 8 Staubzucker dag 10 geriebene Haselnüsse dag

Zutaten: 20 dag Mehl; 1 KL Backpulver; 8 dag Staubzucker; 1 Pkg. Vanillezucker; 1 Ei; 1 Dotter; 10 dag Butter
Aus den Zutaten einen Mürbteig zubereiten, eine halbe Stunde kalt stellen.
Zutaten: 1 Eiklar (übrig vom Teig); 8 dag Staubzucker; Ca. 10 dag geriebene Haselnüsse; Kandierte Kirschen
Für die Makronenmasse Eiklar mit Staubzucker über Dampf warm aufschlagen.
Haselnüsse unterheben.
Den Teig messerrücken-dick auswalken, runde Scheiben oder Blumen (4 – 5 cm) ausstechen.
Makronenmasse in einen Spritzsack füllen und auf die Scheiben in der Mitte ein Busserl aufdressieren.
Kandierte Kirschen vierteln und auf die Mitte der Makronenmasse setzen. Bei 170° C ca. 15 – 20 Minuten backen.

Zutaten für Personen

Zutaten
Mehl 20 dag
Backpulver 1 TL
Staubzucker 8 dag
Vanillezucker 1 Pkg.
Eier 2 Stk.
Staubzucker 8 dag
geriebene Haselnüsse 10 dag
Merken / Teilen

Beschreibung

Broschüre zu Keksen, Lebkuchen, Konfekt und allerlei Bäckereien
Arbeitsgemeinschaft Seminarbäuerinnen Kärnten
Nicht zur freien Verwendung


Merkmale

Zubereitungszeit: Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

Zutaten: 20 dag Mehl; 1 KL Backpulver; 8 dag Staubzucker; 1 Pkg. Vanillezucker; 1 Ei; 1 Dotter; 10 dag Butter
Aus den Zutaten einen Mürbteig zubereiten, eine halbe Stunde kalt stellen.
Zutaten: 1 Eiklar (übrig vom Teig); 8 dag Staubzucker; Ca. 10 dag geriebene Haselnüsse; Kandierte Kirschen
Für die Makronenmasse Eiklar mit Staubzucker über Dampf warm aufschlagen.
Haselnüsse unterheben.
Den Teig messerrücken-dick auswalken, runde Scheiben oder Blumen (4 – 5 cm) ausstechen.
Makronenmasse in einen Spritzsack füllen und auf die Scheiben in der Mitte ein Busserl aufdressieren.
Kandierte Kirschen vierteln und auf die Mitte der Makronenmasse setzen. Bei 170° C ca. 15 – 20 Minuten backen.


Autor: Seminarbäuerinnen Kärnten
Zurück zur Übersicht
Nach oben