Rote-Rüben-Knödel mit Kren auf Wirsing

Rezeptdauer Mittel Mittel
Rezeptkategorie Hauptspeisen Hauptspeisen
Rezeptkategorie Vegetarisch Vegetarisch

4 Personen

Dieses Rezept passt das ganze Jahr Ganzjährig
Rezeptsaison Winter Winter

Rezept zum Genusstagebuch #47

Zubereitung

Knödel

Wirsing

Gemüsetopping

1.

Für die Knödel werden die gegarten Roten Rüben mit den Eiern fein gemixt.

2.

Die Mischung gibt man zum Knödelbrot, der Topfen wird untergemischt, mit Salz, Pfeffer und Salbei würzen.

3.

Die Knödelmasse für ca. 15 Minuten rasten lassen.

4.

Danach zwölf Knödel aus der Masse formen, diese für ca. 12 bis 14 Minuten garen.

1.

Für den Wirsing die einzelnen Blätter für ein bis zwei Minuten in Salzwasser blanchieren und in kaltem Wasser abschrecken.

2.

Danach in feine Streifen schneiden.

3.

Butterschmalz erwärmen, Wirsing hinzugeben und bei mittlerer Hitze braten, zum Schluss würzen und nach Geschmack mit einem kleinen Schuss Obers verfeinern.

4.

Anrichten und mit frisch geriebenem Kren bestreuen.

1.

Rote Rüben in kleine Stücke schneiden und in Butter anbraten.

2.

Thymian und eine Prise Zucker dazugeben.

Hier geht's zum Video

Zum Newsletter anmelden - Salzburg Schmeckt

Lust auf Neuigkeiten?

Einfach jetzt den Salzburg schmeckt Newsletter abonnieren und regelmäßig Infos per Mail zum regionalen Einkauf und Genuss erhalten.