Zutaten für Personen

Knödel
Knödelbrot 250 g
Butter 60 g
Zwiebel 1 Stück
Milch 125 ml
Eier 3 Stück
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Dörrpflaumen nach Geschmack
Einbrennsuppe
Mehl glatt EL
Butter EL
Gemüse- oder Rindssuppe 1 l
Essig 1 Spritzer
Pfeffer und Salz 1 Prise
Suppengewürz bei Bedarf
Merken / Teilen

Beschreibung

Alte Rezepte mit Geschichte


Merkmale

Für Kinder geeignet:

Zubereitungszeit: 60 Minuten

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen, klein schneiden und in Butter glasig anschwitzen.
  2. Dörrpflaumen mit Wiegemesser klein schneiden.
  3. Knödelbrot mit Zwiebel, Milch und Eier und etwas Mehl gut vermengen, Dörrpflaumen unterheben und mit Salz und Pfeffer gut abschmecken.
  4. Nun die Masse in eine gut gebutterte Kastenform geben.
  5. In eine Kasserrolle kochendes Wasser füllen, die Kastenform reinstellen (sollte bis 3/4 im Wasser stehen) und im Backrohr bei 180 Grad für ca. 25 Minuten soufflieren lassen.
  6. Für die Suppe Butter aufschäumen, Mehl dazugeben und abbrennen lassen. Mit Suppe auffüllen und etwas eindicken lassen. Würzen und mit Knödel servieren.
Rezept wurde eingereicht vom Marianne Bernegger beim Wettbewerb “Gerichte mit Geschichte”.

 

 


Zurück zur Übersicht
Nach oben