Gerichte mit Geschichte: Wildkräutersuppe,Gerichte mit Geschichte: Wildkräutersuppe

Wildkräuter sind gesund!

45 Minuten4 Jungwiebel Stück Raps- oder Sonnenblumenöl etwas3 Frühkartoffel Stück2 Kräuter nach Wahl Händevoll0.25 Obers ml0.25 Milch ml Pfeffer Suppengewürz etwas Salz
  1. Jungzwiebel klein schneiden und in Öl anschwitzen
  2. Frühkartoffel gut waschen, grob schneiden und kurz mit anrösten.
  3. Mit Wasser aufgießen, Suppengewürze nach Geschmack dazu und köcheln lassen.
  4. Kräuter (wie Brennessel, Giersch, Rotkleeblätter, Ackerstiefmütterchen, Käsepappel, Schafgarbe) kurz abspülen, grobe Stängel entfernen, fein hacken.
  5. Milch und Obers gut vermischen.
  6. Wenn die Kartoffel weich sind, kommen 70% der Kräuter und das Milch-Obers-Gemisch dazu und kurz noch einmal aufkochen.
  7. Alles nicht zu fein pürieren  und mit Salz und Pfeffer abschmecken und die restlichen Kräuter dazu.
  8. Dazu gibt es ein herrliches Bauernbrot mit Butter.

 

Rezept wurde eingereicht von Ella Richter beim Wettbewerb “Gerichte mit Geschichte”.

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Jungwiebel4Stück
Raps- oder Sonnenblumenöletwas
Frühkartoffel3Stück
Kräuter nach Wahl2Händevoll
Obers0.25ml
Milch0.25ml
Pfeffer
Suppengewürzetwas
Salz
Merken / Teilen

Beschreibung

Wildkräuter sind gesund!


Merkmale

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Schwierigkeit: leicht


Kategorien

Zubereitung

  1. Jungzwiebel klein schneiden und in Öl anschwitzen
  2. Frühkartoffel gut waschen, grob schneiden und kurz mit anrösten.
  3. Mit Wasser aufgießen, Suppengewürze nach Geschmack dazu und köcheln lassen.
  4. Kräuter (wie Brennessel, Giersch, Rotkleeblätter, Ackerstiefmütterchen, Käsepappel, Schafgarbe) kurz abspülen, grobe Stängel entfernen, fein hacken.
  5. Milch und Obers gut vermischen.
  6. Wenn die Kartoffel weich sind, kommen 70% der Kräuter und das Milch-Obers-Gemisch dazu und kurz noch einmal aufkochen.
  7. Alles nicht zu fein pürieren  und mit Salz und Pfeffer abschmecken und die restlichen Kräuter dazu.
  8. Dazu gibt es ein herrliches Bauernbrot mit Butter.

 

Rezept wurde eingereicht von Ella Richter beim Wettbewerb “Gerichte mit Geschichte”.

Autor: Ella Richter
Zurück zur Übersicht
Nach oben