Gefülltes Putenbrüstl auf Most-Spargelgemüse,Gefülltes Putenbrüstl auf Most-Spargelgemüse

Most in der Pfanne, am Teller, im Glas
Landwirtschaftskammer Oberösterreich
Nicht zur freien Verwendung

Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)4 Putenbrüste Stk.120 Bauchspeck g1 Öl EL1 Mehl EL65 Most ml0.25 Suppe l250 Weißer Spargel g0.25 Most l65 Obers ml40 Butter g30 Mehl g

Zutaten: 4 Putenschnitzerl á ca. 150–180 g, 120 g Bauchspeck, einige Basilikumblättchen, Salz und Pfeffer, 1 EL Öl zum Braten, 1 EL Mehl, ca. 1/16 l Most, ca. ¼ l Suppe
Putenschnitzerl vorsichtig klopfen, würzen, mit Speck und Basilikumblättchen belegen und einrollen – bei Bedarf mit Zahnstocher fixieren.
Pfanne erhitzen, die Putenrouladen braten.
Mit etwas Mehl stauben, mit Most ablöschen und mit Wasser oder Suppe aufgießen; kurz durchkochen lassen.
Zudecken und 5 -10 min rasten lassen.
Zutaten: 250 g Spargel, Salz und Pfeffer, Zucker, ¼ l Most, Zitronensaft, 1/16 l Obers, 40 g Butter, 30 g Mehl
Spargelfond herstellen – Pikante Mischung aus Salz, Pfeffer, Most, Zucker und Zitrone herstellen.
Spargel schälen, in 3 cm lange Stücke schneiden und bissfest kochen.
Aus Butter und Mehl eine Einmach bereiten, mit etwas Spargel Most Fond (ca. ¼ l) aufgießen.
Gut durchkochen lassen und zum Schluss den Spargel und das halbgeschlagene Obers einrühren.

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Putenbrüste4Stk.
Bauchspeck120g
Öl1EL
Mehl1EL
Most65ml
Suppe0.25l
Weißer Spargel250g
Most0.25l
Obers65ml
Butter40g
Mehl30g
Merken / Teilen

Beschreibung

Most in der Pfanne, am Teller, im Glas
Landwirtschaftskammer Oberösterreich
Nicht zur freien Verwendung


Merkmale

Zubereitungszeit: Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

Zutaten: 4 Putenschnitzerl á ca. 150–180 g, 120 g Bauchspeck, einige Basilikumblättchen, Salz und Pfeffer, 1 EL Öl zum Braten, 1 EL Mehl, ca. 1/16 l Most, ca. ¼ l Suppe
Putenschnitzerl vorsichtig klopfen, würzen, mit Speck und Basilikumblättchen belegen und einrollen – bei Bedarf mit Zahnstocher fixieren.
Pfanne erhitzen, die Putenrouladen braten.
Mit etwas Mehl stauben, mit Most ablöschen und mit Wasser oder Suppe aufgießen; kurz durchkochen lassen.
Zudecken und 5 -10 min rasten lassen.
Zutaten: 250 g Spargel, Salz und Pfeffer, Zucker, ¼ l Most, Zitronensaft, 1/16 l Obers, 40 g Butter, 30 g Mehl
Spargelfond herstellen – Pikante Mischung aus Salz, Pfeffer, Most, Zucker und Zitrone herstellen.
Spargel schälen, in 3 cm lange Stücke schneiden und bissfest kochen.
Aus Butter und Mehl eine Einmach bereiten, mit etwas Spargel Most Fond (ca. ¼ l) aufgießen.
Gut durchkochen lassen und zum Schluss den Spargel und das halbgeschlagene Obers einrühren.


Autor: Landwirtschaftskammer Oberösterreich
Zurück zur Übersicht
Nach oben