Cremige Schwammerlsauce mit Semmelknödel,Cremige Schwammerlsauce mit Semmelknödel

Die Ersten Schwammerl sind doch einfach die Besten.

ca. 1 Stunde500 Eierschwammerl oder/und Pilze g2 Butter EL1 Zwiebel Stk.1/8 Schlagobers l Petersilie, gehackt Salz Pfeffer 250 Semmelwürfel g60 Butter g1 Zwiebel Stk.200 Milch ml2 Mehl EL3 Eier Stk.05 Salz TL Petersilie, gehackt

  • Für die Schwammerlsauce mit Knödel zuerst die Knödelmasse zubereiten. Dazu die Semmelwürfel in der Milch aufweichen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. In einer Pfanne mit Öl darin anrösten und zu den Semmelwürfel geben.
  • Noch die Eier, Mehl und fein gehackte Peteresilie hinzufügen und die Masse kräftig mit Salz abschmecken. Knödel formen und in einem Topf mit kochendem Wasser etwa 15 bis 20 Minuten darin ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. In einem Topf mit Öl die Zwiebel anrösten, Pilze zugeben und kurz mitrösten. Petersilie waschen und fein hacken. Ist das Wasser der Pilze fast verdampft, den Schlagobers einrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Knödel aus dem Topf geben und mit der Sauce servieren.


 


TIPP´S:

Einen Spritzer frischen Zitronensaft und wenn möglich frische Kräuter in die Sauce hinzufügen.


Wenn man es besonders cremig haben möchte, dann den Schlagobers halbfest schlagen und kurs vor dem Servieren unterrühren.

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Eierschwammerl oder/und Pilze500g
Butter2EL
Zwiebel1Stk.
Schlagobers1/8l
Petersilie, gehackt
Salz
Pfeffer
Zutaten
Semmelwürfel250g
Butter60g
Zwiebel1Stk.
Milch200ml
Mehl2EL
Eier3Stk.
Salz05TL
Petersilie, gehackt
Merken / Teilen

Beschreibung

Die Ersten Schwammerl sind doch einfach die Besten.


Merkmale

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

  • Für die Schwammerlsauce mit Knödel zuerst die Knödelmasse zubereiten. Dazu die Semmelwürfel in der Milch aufweichen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. In einer Pfanne mit Öl darin anrösten und zu den Semmelwürfel geben.
  • Noch die Eier, Mehl und fein gehackte Peteresilie hinzufügen und die Masse kräftig mit Salz abschmecken. Knödel formen und in einem Topf mit kochendem Wasser etwa 15 bis 20 Minuten darin ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. In einem Topf mit Öl die Zwiebel anrösten, Pilze zugeben und kurz mitrösten. Petersilie waschen und fein hacken. Ist das Wasser der Pilze fast verdampft, den Schlagobers einrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Knödel aus dem Topf geben und mit der Sauce servieren.


 


TIPP´S:

Einen Spritzer frischen Zitronensaft und wenn möglich frische Kräuter in die Sauce hinzufügen.


Wenn man es besonders cremig haben möchte, dann den Schlagobers halbfest schlagen und kurs vor dem Servieren unterrühren.


Autor: salzburgschmeckt.at
Zurück zur Übersicht
Nach oben