Bunter Salat mit Wildkräutern und gebratenen Hühnerbruststreifen,Bunter Salat mit Wildkräutern und gebratenen HühnerbruststreifenSchnell gekocht (bis 30 Minuten)1 Hühnerbrust Stk.3 Maiskörner EL6 Cherrytomaten Stk.0.25 Gurken Stk.0.5 Senf TL3 Sonnenblumenöl EL1 Essig Schuss
  1. Den Salat waschen und in Stücke zerpflücken.
  2. Das Gemüse putzen und in Stücke schneiden.
  3. Wildkräuter (Giersch, Vogelmiere, Taubnessel, Brunnenkresse) waschen und fein schneiden.
  4. Den Salat, Gemüse und Wildkräuter vermengen

 

Marinade:

  1. Essig mit Salz, Senf und Öl verrühren.
  2. Den Salat mit dem Dressing marinieren.
  3. Das Hühnerfilet in ca. 1 cm dicke längliche Streifen schneiden.
  4. In einer Pfanne die Hühnerstreifen in wenig Öl braten und anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Salat auf Teller anrichten und Hähnchenstreifen darüber streuen.
  6. Mit Vollkornweckerl servieren.

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Hühnerbrust1Stk.
Maiskörner3EL
Cherrytomaten6Stk.
Gurken0.25Stk.
Senf0.5TL
Sonnenblumenöl3EL
Essig1Schuss
Merken / Teilen

Beschreibung

Merkmale

Zubereitungszeit: Schnell gekocht (bis 30 Minuten)

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

  1. Den Salat waschen und in Stücke zerpflücken.
  2. Das Gemüse putzen und in Stücke schneiden.
  3. Wildkräuter (Giersch, Vogelmiere, Taubnessel, Brunnenkresse) waschen und fein schneiden.
  4. Den Salat, Gemüse und Wildkräuter vermengen

 

Marinade:

  1. Essig mit Salz, Senf und Öl verrühren.
  2. Den Salat mit dem Dressing marinieren.
  3. Das Hühnerfilet in ca. 1 cm dicke längliche Streifen schneiden.
  4. In einer Pfanne die Hühnerstreifen in wenig Öl braten und anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Salat auf Teller anrichten und Hähnchenstreifen darüber streuen.
  6. Mit Vollkornweckerl servieren.

Autor: salzburgschmeckt.at
Zurück zur Übersicht
Nach oben