Zutaten für Personen

Almbutterrösti
Erdäpfel, geschält, festkochende 600 g
Almschnittkäse 200 g
Bauernbutter 100 g
Pfeffer, frisch gemahlen
Muskat, gerieben
Salz
Garnitur
Rucola etwas mariniert
Sauerkas etwas gehobelt
getrocknete Tomaten einige
Rucolaschaum
Schalotten 50 g
Bauernbutter 50 g
Gemüsebrühe 100 ml
Weißwein 100 ml
Schlagobers 100 ml
Rucola 2 Hände
Merken / Teilen

Beschreibung

Merkmale

Für Kinder geeignet: Ja

Zubereitungszeit: mittel

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

Almbutterrösti:


  • Erdäpfel raffeln, und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
  • gut auspressen und von überschüssiger Flüssigkeit trennen
  • Butter in einer Bratpfanne vorsichtig schmelzen und bodenbedeckt die Röstimasse verteilen
  • ca. 50 g Käse (oder nach Belieben) auf die Rösti legen und wiederum mit Röstimasse bedecken
  • langsam backen und immer wieder mit einer Spachtel seitlich andrücken


 


Rucolaschaum:


  • Schalotten in Butter anschwitzen, mit Weißwein ablöschen und kurz köcheln lassen (2-3 Minuten)
  • Gemüsefond und Almrahm dazugeben und weitere 10 Minuten köcheln
  • Rucola dazugeben, gut mixen und durch ein Sieb passieren
  • mit einem Stabmixer aufschäumen und gleich servieren
  • die ideale Schäumtemperatur ist 65°C


 


Garnitur:


  • beliebige halb getrocknete Tomaten
  • marinierter Rucola
  • gehobelter Sauerkas von der Loosbühel Alm


 



Zurück zur Übersicht
Nach oben