Rindsrouladen mit Stampfkartoffeln & gebratenen Steinpilzen,Rindsrouladen mit Stampfkartoffeln & gebratenen Steinpilzenlang4 Rindsschnitzel Stück4 Senf EL Salz Pfeffer 200 Bauchspeck g2 Karotten Stückbeliebig Sellerie 3 Essiggurkerl Stücketwas Öl 2 Zwiebeln Stück3 Karotten Stückbeliebig Sellerie 1 Paprikapulver TL3 Tomatenmark EL05 Rotwein l5 Wacholderbeeren Stück1 Gemüsefond lbeliebig Maizena Salz Pfeffer 900 Erdäpfel g Salz 3 Lorbeerblätter Stück1 Kümmel TL50 Butter g1 Knoblauchzehe Stückbeliebig Rosmarin beliebig Muskat, gerieben beliebig Steinpilze beliebig Lauch etwas Butter Salz Pfeffer, frisch gemahlen Zucker

Rindsrouladen


  • Rindsschnitzel klopfen, dünn mit Senf einstreichen und mit Salz und Pfeffer würzen
  • Karotten und Sellerie schälen und in 3 – 4 mm dicke Stifte schneiden, genauso die Essiggurken
  • die Schnitzel mit Bauchspeck auslegen und die Karotten-, Sellerie- & Essiggurkenstifte darauf verteilen und anschließend die Schnitzel einrollen
  • die Rouladen mit einem Zahnstocher fixieren
  • auf der Grillplatte oder in einer Pfanne Öl erhitzen und die Rouladen von allen Seiten scharf anbraten
  • die Rouladen zur Seite stellen
  • für die Sauce Zwiebel und Wurzelgemüse klein schneiden
  • in einer Pfanne mit etwas Öl die Zwiebel anschwitzen, anschließend das Wurzelgemüse dazugeben
  • nun etwas Paprikapulver und Tomatenmark dazugeben, mit Rotwein ablöschen und Wacholderbeeren zugeben
  • den Rotwein ein reduzieren lassen und mit Gemüsefond aufgießen
  • das Ganze mit Maizena leicht abbinden und danach die Rouladen bei mittlerer Hitze weich dünsten
  • die Rouladen herausnehmen und den Bratensaft auf die gewünschte Konsistenz einbinden
  • Rouladen, Sauce und Stampfkartoffeln schön auf einem Teller anrichten und mit Steinpilzen garnieren


Stampfkartoffeln


  • Kartoffel schälen und in Wasser mit Salz, Lorbeer und Kümmel weich kochen
  • Kartoffeln abseihen und durch die Kartoffelpresse drücken
  • Butter auf der Grillplatte oder Pfanne zerlaufen lassen und mit etwas Knoblauch und frischem Rosmarin aromatisieren
  • die Kartoffeln darauf geben und mit einer Palette ein wenig stampfen
  • mit Muskat und Salz abschmecken


Steinpilze


  • Steinpilze putzen, waschen und blättrig schneiden
  • Lauch waschen und in Streifen schneiden
  • Butter auf der Grillplatte oder in einer Pfanne zerlassen und anschließend die Steinpilze goldbraun anbraten und am Ende den Lauch noch etwas mitbraten lassen
  • mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Rindsschnitzel4Stück
Senf4EL
Salz
Pfeffer
Bauchspeck200g
Karotten2Stück
Selleriebeliebig
Essiggurkerl3Stück
Zutaten
Öletwas
Zwiebeln2Stück
Karotten3Stück
Selleriebeliebig
Paprikapulver1TL
Tomatenmark3EL
Rotwein05l
Wacholderbeeren5Stück
Gemüsefond1l
Maizenabeliebig
Salz
Pfeffer
Zutaten
Erdäpfel900g
Salz
Lorbeerblätter3Stück
Kümmel1TL
Butter50g
Knoblauchzehe1Stück
Rosmarinbeliebig
Muskat, geriebenbeliebig
Zutaten
Steinpilzebeliebig
Lauchbeliebig
Butteretwas
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
Zucker
Merken / Teilen

Beschreibung

Merkmale

Zubereitungszeit: lang

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

Rindsrouladen


  • Rindsschnitzel klopfen, dünn mit Senf einstreichen und mit Salz und Pfeffer würzen
  • Karotten und Sellerie schälen und in 3 – 4 mm dicke Stifte schneiden, genauso die Essiggurken
  • die Schnitzel mit Bauchspeck auslegen und die Karotten-, Sellerie- & Essiggurkenstifte darauf verteilen und anschließend die Schnitzel einrollen
  • die Rouladen mit einem Zahnstocher fixieren
  • auf der Grillplatte oder in einer Pfanne Öl erhitzen und die Rouladen von allen Seiten scharf anbraten
  • die Rouladen zur Seite stellen
  • für die Sauce Zwiebel und Wurzelgemüse klein schneiden
  • in einer Pfanne mit etwas Öl die Zwiebel anschwitzen, anschließend das Wurzelgemüse dazugeben
  • nun etwas Paprikapulver und Tomatenmark dazugeben, mit Rotwein ablöschen und Wacholderbeeren zugeben
  • den Rotwein ein reduzieren lassen und mit Gemüsefond aufgießen
  • das Ganze mit Maizena leicht abbinden und danach die Rouladen bei mittlerer Hitze weich dünsten
  • die Rouladen herausnehmen und den Bratensaft auf die gewünschte Konsistenz einbinden
  • Rouladen, Sauce und Stampfkartoffeln schön auf einem Teller anrichten und mit Steinpilzen garnieren


Stampfkartoffeln


  • Kartoffel schälen und in Wasser mit Salz, Lorbeer und Kümmel weich kochen
  • Kartoffeln abseihen und durch die Kartoffelpresse drücken
  • Butter auf der Grillplatte oder Pfanne zerlaufen lassen und mit etwas Knoblauch und frischem Rosmarin aromatisieren
  • die Kartoffeln darauf geben und mit einer Palette ein wenig stampfen
  • mit Muskat und Salz abschmecken


Steinpilze


  • Steinpilze putzen, waschen und blättrig schneiden
  • Lauch waschen und in Streifen schneiden
  • Butter auf der Grillplatte oder in einer Pfanne zerlassen und anschließend die Steinpilze goldbraun anbraten und am Ende den Lauch noch etwas mitbraten lassen
  • mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken

Autor: salzburgschmeckt.at
Zurück zur Übersicht
Nach oben