Rehrücken mit Eierschwammerl im Topfenteig , Rehrücken mit Eierschwammerl im Topfenteig lang Salz Pfeffer, gemahlen etwas Öl 1 Zwiebel Stück 200 Eierschwammerln g beliebig Petersilie, gehackt 600 Rehrücken g 250 Topfen g 250 kalte Butter g 250 Mehl (glatt) g 1 Ei, zum Bestreichen Stück

  • Topfen, Butter, Mehl zu einem Teig verarbeiten, kühl stellen und etwas rasten lassen
  • für die Eierschwammerlmasse Öl erhitzen, fein gehackte Zwiebeln anschwitzen, sehr fein gehackte Eierschwammerl beigeben und so lange rösten, bis die Flüssigkeit verdunstet ist mit Petersilie, Salz und Pfeffer würzen, erkalten lassen
  • Rehrücken mit Salz und Pfeffer würzen
  • Öl erhitzen und Rehrücken auf allen Seiten kräftig braun anbraten
  • aus der Pfanne heben und erkalten lassen
  • Topfenblätterteig ausrollen und ½ cm hoch Eierschwammerlmasse aufstreichen, den Rehrücken darauf setzen und straff einrollen
  • die mit Ei bestrichenen Teigränder verschließen und fest andrücken
  • mit der Nahtstelle nach unten auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech geben
  • mit Ei bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 220°C  ca. 30 Minuten backen
  • vor dem Aufschneiden kurz rasten lassen und auf heißen Tellern servieren


 


TIPP: Statt Eierschwammerl kann man ebenso Herren-, Steinpilze oder Champignons verwenden. Im Frühling eignet sich auch ein Bärlauchpesto hervorragend.

Zutaten für Personen

Zutaten
Salz
Pfeffer, gemahlen
Öl etwas
Zwiebel 1 Stück
Eierschwammerln 200 g
Petersilie, gehackt beliebig
Rehrücken 600 g
Zutaten
Topfen 250 g
kalte Butter 250 g
Mehl (glatt) 250 g
Ei, zum Bestreichen 1 Stück
Merken / Teilen

Beschreibung

Merkmale

Zubereitungszeit: lang

Schwierigkeit: anspruchsvoll


Kategorien

Zubereitung

  • Topfen, Butter, Mehl zu einem Teig verarbeiten, kühl stellen und etwas rasten lassen
  • für die Eierschwammerlmasse Öl erhitzen, fein gehackte Zwiebeln anschwitzen, sehr fein gehackte Eierschwammerl beigeben und so lange rösten, bis die Flüssigkeit verdunstet ist mit Petersilie, Salz und Pfeffer würzen, erkalten lassen
  • Rehrücken mit Salz und Pfeffer würzen
  • Öl erhitzen und Rehrücken auf allen Seiten kräftig braun anbraten
  • aus der Pfanne heben und erkalten lassen
  • Topfenblätterteig ausrollen und ½ cm hoch Eierschwammerlmasse aufstreichen, den Rehrücken darauf setzen und straff einrollen
  • die mit Ei bestrichenen Teigränder verschließen und fest andrücken
  • mit der Nahtstelle nach unten auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech geben
  • mit Ei bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 220°C  ca. 30 Minuten backen
  • vor dem Aufschneiden kurz rasten lassen und auf heißen Tellern servieren


 


TIPP: Statt Eierschwammerl kann man ebenso Herren-, Steinpilze oder Champignons verwenden. Im Frühling eignet sich auch ein Bärlauchpesto hervorragend.


Autor: salzburgschmeckt.at
Zurück zur Übersicht
Nach oben