Zutaten fürPersonen

Zutatengruppe
Grünkohl3Blatt
Karotte1Stück
gelbe Karotte1Stück
Sojasauce2EL
Zitronensaft4EL
Sesamöl2EL
Petersilie, gehackt1EL
Birkenzucker1EL
Frühlingsrollenteig1/2Pkg.
Ajvar - Würzcreme2EL
Saiblingsfilet - geräuchert1Stück
frisch geriebener Kren5EL
Eiklar1Stück
Rote Rüben, geschält und gekocht1Stück
Rapsöl3EL
Balsamico2EL
Pflanzenölzum Frittieren
Sauce
Wasser260ml
Honig150g
Apfelessig80ml
Knoblauchzehen2Stück
Zitronensaft2EL
Paprikapulver1TL
Salzbeliebig
Currybeliebig
Chilipulverbeliebig
Maisstärkeetwas
Merken / Teilen

Beschreibung

Merkmale

Für Kinder geeignet:

Zubereitungszeit: mittel

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

ergibt ca. 10 Rollen:


  • Grünkohlblätter in Salzwasser blanchieren und in Eiswasser legen
  • Wurzelgemüse in dünne Streifen schneiden
  • im Salzwasser kurz überkochen und dann kalt abschwemmen
  • Kräuter schneiden
  • die gekochte Rote Rübe in feine Scheiben schneiden
  • Sojasauce, Zitronensaft, Birkenzucker, Sesamöl und Kräuter verrühren – Karottengemüse darin marinieren
  • Saibling in kleine Stücke zerteilen und die Gräten entfernen
  • den halbierten Frühlingsrollenteig auflegen, mit Ajvar bestreichen
  • zurechtgeschnittenes Grünkohlblatt auflegen, mariniertes Gemüse darauf verteilen, danach Saiblingstücke hinzufügen
  • den Teig an allen Enden mit Eiweiss bestreichen, und das Ganze zu einer festen Rolle eindrehen
  • die Frühlingsrollen im Öl frittieren
  • Rote Rübe auf den Teller legen und mit Essig und Öl marinieren
  • etwas frischen Kren darüber reiben
  • Frühlingsrollen auf den roten Rübe anrichten


 


Honig-Chili-Sauce:


  • Wasser mit Honig, Apfelessig, gepressten Knoblauch, Paprikapulver, Zitronensaft, Salz, Chilipulver und Curry ca. 5 Minuten kochen
  • mit etwas in Wasser aufgelöster Stärke abbinden
  • abschmecken und kalt werden lassen

Zurück zur Übersicht
Nach oben