RTS_Rettenegghütte_Moderatorin Angelika Pehab

Salzburg schmeckt auf RTS #Juni 2024

Passend zum bevorstehenden Almsommer war das RTS-Team mit Moderatorin Angelika Pehab diesmal zu einer Salzburg schmeckt Almroas auf der Postalm unterwegs.

Auf Entdeckungsreise zu den kulinarischen Besonderheiten im Salzburger Land

Zwischen Abtenau und Strobl liegt das größte zusammenhängende Almgebiet Österreichs – die Postalm. Auf über 42 Quadrat-Kilometern findet man hier ursprüngliche Natur, zahlreiche Wanderwege und gemütliche Einkehrmöglichkeiten. 16 Hütten sind während des Almsommers hier bewirtschaftet. Dass man sich vom Frühstück bis zur Nachmittagsjause mit traditionellen Schmankerl verköstigen kann, davon kann man sich in dieser Sendung überzeugen. 

Frühstück auf der Rettenegghütte

Etwa 2 Kilometer führt der Wanderweg vom großen Parkplatz 1 hinauf zur Rettenegghütte, dem ersten Ziel des Tages bzw. der Sendung. Weil die Strecke kinderleicht zu gehen ist, ist das RTS Team schnell oben und auch Sennerin Petra ist in den frühem Morgenstunden schon fleißig. Sie freut sich über den Besuch und berichtet voller Begeisterung über die Geschichte der Rettenegghütte. Außerdem erfahren wir, wie viele Tier hier oben den Almsommer verbringen, dass die aufgetischten Produkte nach alten Rezepten hergestellt werden und wir dürfen Petra sogar beim Kasen zusehen.

Bevor sich unsere Moderatorin an den liebevoll gedeckten Alm-Frühstückstisch setzt, wird noch die Yogamatte ausgerollt. Ja, auch das ist Almleben. Jede Mittwoch können Yogis und solche, die es noch werden wollen auf der Rettenegghütte Yoga mit anschließendem Frühstück genießen.

 

Weiter geht´s zur Labenberg-Lienbachhütte

Von der Rettenegghütte führt der Weg über den Rundwanderweg 2 – den Labenberg- und Pitscherbergalmen-Wanderweg weiter zur Labenberg-Lienbachhütte, wo schon Vroni auf ihre Besucher wartet. Von Juni bis Ende September hat die auf dem 1.642 m hohen Labenberg gelegene Hütte täglich geöffnet. Dass dabei die Arbeit nicht zu kurz kommt, erfahren wir, wenn Vroni von einem typischen Tagesablauf auf der Alm erzählt. Natürlich darf sich das RTS Team auf auf der Alm umsehen und sich zum Mittagessen die typischen Spezialitäten schmecken lassen. Heute gibt es etwa Kaspressknödel und als Nachspeise Pofesen. Während Vroni in der Küche werkelt, erzählt sie, dass die Zutaten soweit möglich regional sind und wie sehr sie den Almsommer in den Wintermonaten vermisst.

 

Genusstagebuch #50 - Zu Besuch auf der Loosbühelalm

Bevor es für das RTS-Team weitergeht zur nahen Schnitzhofalm, machen wir in der Sendung einen Abstecher ins Großarltal. Hier auf der Alm auf 1.769 m Seehöhe sind wie dabei, wenn Hüttenwirtin Elisabeth Heigl für unsere Videoredakteurin Elisabeth Eisl einen köstlichen Burger aus Kitzfleisch zubereitet.

Zu Besuch bei der Almkäserei Schnitzhofalm

Nach diesem Ausflug in den Pongau geht es wieder zurück auf die Postalm, genauer gesagt zur 400 Jahre alten Schnitzhofhütte. Sie ist bekannt für die gute Käsehause zu der ein richtig frisches Bauernbrot gereicht wird. Das wird täglich frisch gebacken. Hüttenwirtin Martina zeigt, wie es geht. Währenddessen bleibt Zeit zum Erzählen – etwa darüber woher die Milch für die vielen Käsespezialitäten kommt, was die größten Herausforderungen in der Almwirtschaft sind und wie schön es für Kinder ist, das Almleben hautnah mitzuerleben.

Nach einer schmackhaften Käsejause geht es wieder viel zu schnell zurück ins Tal und in den Alltag.

Salzburg schmeckt auf RTS 

1. Sendetermin der Juni 2024-Ausgabe:
Donnerstag, 27. Juni 2024  ab 18.30 Uhr
(dann eine Woche lang täglich auf RTS Regional TV)
 

Hier gibts weitere
Filmgschichtn

Zum Newsletter anmelden - Salzburg Schmeckt

Lust auf Neuigkeiten?

Einfach jetzt den Salzburg schmeckt Newsletter abonnieren und regelmäßig Infos per Mail zum regionalen Einkauf und Genuss erhalten.