Heute führt mich das Genusstagebuch nicht in ein Restaurant, sondern ins Salzburger Landeskrankenhaus. Dort wird nämlich mit frischen Zutaten aus der Region gekocht. Rund 8000 Teller verlassen hier täglich die Großküche. Ich darf von der Gemüselieferung über die Verarbeitung den gesamten Prozess begleiten und das Essen am Ende natürlich auch verkosten. Und ich kann nur so viel sagen: gschmackig war’s!



Zurück
Nach oben