Panierte Hendlhaxerl mit Gurken-Maissalat

Rezeptdauer Mittel Mittel
Rezeptkategorie Hauptspeisen Hauptspeisen

4 Personen

Dieses Rezept passt das ganze Jahr Ganzjährig

Zutaten

Hendlhaxerl

Gurken-Maissalat

Zubereitung

Hendlhaxerl

Gurken-Maissalat

1.

Hühnerkeulen waschen und die Haut abziehen.

2.

Die Keulen salzen.

3.

Panierstation vorbereiten: Mehl, versprudelte Eier (etwas salzen), Semmelbrösel und die Hühnerkeulen panieren.

4.

Butterschmalz erhitzen und die Hühnerkeulen darin langsam (bei mittlerer Hitze – so bleibt das Fleisch auch schön saftig!) braun backen .

Die Keulen sollten mindestens bis zur Hälfte im Butterschmalz liegen!

1.

Gurke waschen, längs halbieren, Kerne auslösen und kleinwürfelig schneiden.

2.

Den Mais abschwemmen.

3.

Gurke und Mais mit Salz, Pfeffer, Apfelessig und Rapsöl abschmecken.

4.

Frische Kräuter schneiden und untermengen.

Meistens bleibt nach dem Panieren etwas von den Eiern und den Bröseln übrig –  beides zu einer Masse vermengen und daraus im heißen Fett kleine Laibchen backen. Die Panierlaibchen schmecken einfach wunderbar (auch kalt)!

Zum Newsletter anmelden - Salzburg Schmeckt

Lust auf Neuigkeiten?

Einfach jetzt den Salzburg schmeckt Newsletter abonnieren und regelmäßig Infos per Mail zum regionalen Einkauf und Genuss erhalten.