Zutaten für Personen

Außerdem
Brösel EL 5
Butter EL 2
Kren cm 2
Salz, grob TL
Fleisch
Lammleber g 600
Butterschmalz EL 2
Mehl (glatt) EL 3
Gemüse
gelbe Zwiebel Stück 1
Butter EL 2
Rote Rüben g 300
Stärkemehl EL 1
Apfelessig EL 2
Merken / Teilen

Beschreibung

20 Minuten


Merkmale

Für Kinder geeignet: Ja

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

Für das Ragout:

 

    • Die Zwiebel schälen und klein schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig anrösten.

 

    • Die Roten Rüben bei Bedarf schälen, in 1 x 1 cm große Würfel schneiden und mit den Zwiebeln und 1 Schuss Wasser 10 Minuten zugedeckt sanft schmoren.

 

    • Den Essig mit der Stärke verrühren und unter die Roten Rüben mischen. Kurz aufkochen, damit das Ragout andickt, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

 

Für die Leber:

 

    • Die Leber in daumendicke Stücke schneiden (ca. 2 x 4 cm).

 

    • Das Mehl auf einem Teller verteilen und die Leber darin wälzen.

 

    • Das Butterschmalz in einer schweren Pfanne erhitzen und die Leber darin auf jeder Seite 2 bis 4 Minuten anbraten. Anschließend in Alufolie einschlagen und 5 Minuten ziehen lassen.

 

 

Für die Brösel:

 

    • Den Kren frisch reißen.

 

    • Die Butter in einer Pfanne leicht bräunen, Brösel dazugeben und rösten, bis sie eine goldbraune Farbe angenommen haben.

 

    • Kren (behalte dir ca. 1 TL Kren für den Schaum auf) und grobe Salzflocken untermischen.

 

 

Für den Schaum:

 

    • Milch erwärmen und den restlichen Kren beifügen und ca. 15 Minuten ziehen lassen.

 

    • Kren abseihen und Milch kurz vorm Servieren mit einem Schneebesen oder Pürierstab aufschlagen.

 

 

 

 

Das Finale:

 

    • Das Ragout auf Teller anrichten, die Leber erst jetzt salzen und auf dem Rote Rüben Ragout verteilen.

 

    • Die Kren-Brösel darüber streuen.

 

    • Krenschaum seitlich und über die Roten Rüben verteilen.

 





Zurück zur Übersicht
Nach oben