Ein Pflanzeneldorado in Neumarkt am Wallersee

In der familiengeführten Gärtnerei produziert und kultiviert die Gartenwelt TRAPP auf einer Fläche von rund 40.000 Quadratmetern Balkon-, Beet- und Gemüsepflanzen, Kräuter, Gewürz- und Heilpflanzen, sowie Bienenpflanzen, Gehölze und Stauden, darunter auch viele Raritäten! Wie zum Beispiel ca. 35 verschiedene und auch viele alte samenechte Tomatensorten, Kräuter wie Strauchbasilikum, verschiedene Thymian-Arten, Marzipansalbei, Altai-Schnittlauch mit kräftigem Wuchs und zartem Knoblauchgeschmack und viele Phlox Arten.

Auf 25.000 Quadratmetern Produktions- und Verkaufsfläche präsentiert, in geschmackvoll dekoriertem Ambiente des Gartencenters, TRAPP Die Blumen- und Gartenwelt, allerbeste Ware.

Einige Pflanzen und Blumen aus dem Sortiment wie zum Beispiel Gartenkräuter, verschiedenste Salatsorten, eine große Auswahl an Gemüse wie zum Beispiel Melonen wurden mit dem SalzburgerLand Herkunftszertifikat gekrönt.

 

Familiengeführte Gärtnerei seit 1950

Im Jahr 1950 wurde die Gärtnerei TRAPP von Paul und Maria Trapp in Bruck an der Mur gegründet. Seinerzeit war der grundlegende Zweck der Gemüsebau und –Verkauf.

Heute wird der Betrieb in zweiter Generation von Maria und Siegfried Trapp in Neumarkt am Wallersee (wo dazumal die Familie 1969 übersiedelte) mit viel Wissen, voller Leidenschaft und ganzem Herzen weitergeführt.

Die Gärtnerei wuchs durch den Ehrgeiz des starken Teams, der überzeugenden und gleichbleibend hohen Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen zu einem modernen, innovativen Meisterbetrieb an.

 

Ein starkes Team mit viel Herzblut

Zurzeit sind rund 40 Mitarbeiter/innen mit Maria und Siegfried Trapp an der Spitze tätig. Sie alle tragen jeden Tag aufs Neue mit Ihrer Motivation, Freundlichkeit, Fachwissen und Kreativität zu dem erfolgreichen Fortbestehen bei.

 

Familienbetrieb, Beratung und beste Qualität als Schlüssel zum Erfolg

“Pflanzen, Blumen und Gartenanlagen in bester Qualität und umfassende, freundliche Beratung ist der Schlüssel unserer zufriedenen Kunden. Dafür bemühen wir uns täglich neu, um für den wichtigsten Menschen in unserem Betrieb – den Kunden – alles zu geben. Der vertrauensvolle und teils familiäre Umgang mit unseren Kunden ist die Basis für langjährige Kundenbeziehungen“, erzählt Maria Trapp.

Den Kunden ist die persönliche Beratung sehr wichtig – sei es die Unterstützung bei Gartenprojekten, der richtigen Pflanzenwahl je nach Standort und Anforderungen oder das Erkennen verschiedener Schädlinge oder Krankheiten, welche oft recht einfach durch die richtige Pflege und Düngung oder das Einsetzen von Nützlingen behandelt werden können. Die Gartenwelt Trapp informiert ihre Kunden auch laufend über Neuheiten bei Beet- & Balkonpflanzen, Gemüse- und Gewürzpflanzen.

Besonders nachgefragt bei TRAPP sind:

  • Zwergobst und Zwergsäulenobst
  • Pflanzen für Kübelbepflanzung auf Terrasse und Balkon
  • heimische Gehölze und Sträucher (z.B. Feldahorn, Hainbuche, Wildsträuchern…)
  • bienenfreundliche Pflanzen (auch Schmetterlinge und Hummeln)
  • essbare Blüten-Pflanzen
  • Salat- und Gemüsepflanzen

 

Das macht die Qualität einzigartig

“Durch unsere Eigenproduktion stellen wir sicher, dass die Pflanzen von klein auf – ob als Sämling oder Jungpflanze – von unseren Mitarbeitern gehegt und gepflegt werden und sich so durch genügend Licht, Platz bzw. Abstand zueinander und der notwendigen Düngung und Pflanzenschutz zu gesunden und robusten Qualitätspflanzen entwickeln, bei denen das Preis/Leistungsverhältnis stimmt. Weiters können wir dadurch stetig neue Erfahrung sammeln. So können wir zum Beispiel neben alten und gut bewährten Gemüsesorten auch verschiedene neue und robuste Sorten ausprobieren und vergleichen”,  erklärt Maria Trapp.

Bei vielen Kräutern und Heilpflanzen wird darauf geachtet, dass so oft wie möglich Saatgut aus biologischer Herkunft verwendet wird.

Zu Liebe der Natur und den Kunden wird darauf geachtet, dass immer mehr organische Dünger (wie zum Beispiel Oscorna und Bio Schafwoll-Dünger Molly Mikroorganismen als Pflanzenstärkungsmittel) genutzt werden und dass natürliche Nützlinge, wie beispielsweise Hummeln, Schlupfwespen, Raubmilbe und Florfliege eingesetzt werden.

 

Blumen – die schönste Sprache der Welt

Eine der Stärken der Gärtnerei Trapp ist ihr umfangreiches Schnittblumensortiment, das mit einer großen Auswahl an Rosen und Saisonblumen sowie den passenden dekorativen Accessoires überzeugt.

Die Gärtnerei Trapp verfolgt immer die aktuellen Trends, generell legt diese aber sehr viel Wert darauf mit vielen natürlichen Materialien zu arbeiten. Das Eingehen auf individuelle Kundenwünschen hat absolute Priotität. Im Sommer und Herbst kann man noch aus dem Vollen schöpfen und es entstehen bunte, saisonale Sträuße mit natürlicher Ausstrahlung, welche mit Gräsern und Kräutern locker gebunden werden.

Weitere Trends sind Trockenblumen (auch in Kombination mit frischen Blumen), Kränze und Loops, und Eukalyptus mit seinen verschiedenen Sorten und Blattformen.

Zu Weihnachten wird die Trendfarbe Gold mit zarten Pastell- und Cremetönen kombiniert, sowie mit Erdfarben, Rosatönen aber auch mit traditionellen Rot- und Weißtönen.

Autorin: Nicki Mayer

Fact Box
Gartencenter
Wertheim 50
5202 Neumarkt am Wallersee
Telefon: +43  6216 4900

Blumengeschäft
Hauptstrasse 34
5202 Neumarkt am Wallersee
Telefon: +43 62 167933
E- Mail: office@gartenwelt.at
www.gartenwelt.at


  • Blumen und Gartenwelt TRAPP
  • Blumen und Gartenwelt TRAPP
  • Blumen und Gartenwelt TRAPP
  • Blumen und Gartenwelt TRAPP
  • Blumen und Gartenwelt TRAPP
  • Blumen und Gartenwelt TRAPP


Zurück
Nach oben