Steger Gerda und Rudolf, Jagabauer–Jaidbachalm

Einer der schönsten Orte um Käse zu machen ist die 1700 m hoch gelegene Jaidbachalm von Gerda und Rudi Steger im Krimmler Achental im Nationalparkgebiet Hohe Tauern.
Die Alm wird seit 1994 biologisch bewirtschaftet. Mutter Marianne Steger ist mit Leib und Seele Sennerin. Der Besucher kann vom Logenplatz aus mitverfolgen wie mit Liebe und viel Wissen in der 400 Jahre alten Almhütte im Kupferkessel mittels Holzfeuerung, Sonnen- und Gletscherkäse hergestellt wird. „Durch das Leben und Wirtschaften auf der Alm kann man viel lernen“, so Rudi Steger. Seine Frau Gerda versteht
es Besuchern auch die Freude daran zu vermitteln.

Jagabauer–Jaidbachalm

Steger Gerda und Rudolf, Jagabauer–JaidbachalmSteger Gerda und Rudolf, Jagabauer–JaidbachalmSteger Gerda und Rudolf, Jagabauer–JaidbachalmSteger Gerda und Rudolf, Jagabauer–JaidbachalmSteger Gerda und Rudolf, Jagabauer–JaidbachalmSteger Gerda und Rudolf, Jagabauer–Jaidbachalm

Zurück
Nach oben