Einfaches Linsen Curry,Einfaches Linsen CurrySchnell gekocht (bis 30 Minuten)200 Erdäpfel, geschält g1 Zwiebel Stk.300 Rote Linsen g1 Currypaste, rot TL1 Tomatenmark EL1 Kokosmilch Pkg.200 Gemüsesuppe, klar ml Currypulver oder Currygewürze (Kurkuma, Chili, Koriander, Kreuzkümmel, Gewürznelken, Fenchelsamen, Ingwer, Muskatblüte) Salz frisches Petersilien- oder Koriandergrün Öl zum Anbraten 250 Basmatireis g500 Wasser g0.5 Zwiebel Stk. Nelken Salz

Curry:

  1. Erdäpfel schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden
  2. Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden
  3. Linsen abwiegen und bereitstellen
  4. Gemüsesuppe vorbereiten
  5. in einem mittelgroßen Topf das Pflanzenöl erhitzen
  6. Zwiebel im heißen Öl anschwitzen
  7. Erdäpfelwürfel hinzugeben und etwas anbraten
  8. Currypaste und Tomatenmark hinzugeben, gut umrühren und etwas anrösten lassen
  9. alles mit der Gemüsebrühe und der Kokosmilch ablöschen
  10. Linsen in den Topf geben und die restlichen Gewürze nach Belieben hinzufügen
  11. alles gut verrühren
  12. nun bei geringerer Hitze alles 25 Minuten köcheln lassen (die Konsistenz sollte nicht zu flüssig sein)
  13. zum Schluss mit Salz abschmeckten und mit gehacktem Petersilien- oder Koriandergrün bestreuen

 

Reis:

  1. halbe Zwiebel schälen und mit 3 Nelken bespicken
  2. Wasser mit Salz aufkochen
  3. Reis einrühren und bespickte Zwiebelhälfte zum Reis geben
  4. ca. 20 Minuten auf kleinster Stufe köcheln lassen

 

Beilagen Tipp: frischer, saisonaler Salat von unseren Salzburger Gemüsebauern

Hast du gewusst? … dass Ingwer auch aus Salzburg erhältlich ist? 

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Erdäpfel, geschält 200g
Zwiebel1Stk.
Rote Linsen 300g
Currypaste, rot1TL
Tomatenmark1EL
Kokosmilch 1Pkg.
Gemüsesuppe, klar 200ml
Currypulver oder
Currygewürze (Kurkuma, Chili, Koriander, Kreuzkümmel, Gewürznelken, Fenchelsamen, Ingwer, Muskatblüte)
Salz
frisches Petersilien- oder Koriandergrün
Öl zum Anbraten
Zutaten
Basmatireis250g
Wasser500g
Zwiebel0.5Stk.
Nelken
Salz
Merken / Teilen

Beschreibung

Merkmale

Zubereitungszeit: Schnell gekocht (bis 30 Minuten)

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

Curry:

  1. Erdäpfel schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden
  2. Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden
  3. Linsen abwiegen und bereitstellen
  4. Gemüsesuppe vorbereiten
  5. in einem mittelgroßen Topf das Pflanzenöl erhitzen
  6. Zwiebel im heißen Öl anschwitzen
  7. Erdäpfelwürfel hinzugeben und etwas anbraten
  8. Currypaste und Tomatenmark hinzugeben, gut umrühren und etwas anrösten lassen
  9. alles mit der Gemüsebrühe und der Kokosmilch ablöschen
  10. Linsen in den Topf geben und die restlichen Gewürze nach Belieben hinzufügen
  11. alles gut verrühren
  12. nun bei geringerer Hitze alles 25 Minuten köcheln lassen (die Konsistenz sollte nicht zu flüssig sein)
  13. zum Schluss mit Salz abschmeckten und mit gehacktem Petersilien- oder Koriandergrün bestreuen

 

Reis:

  1. halbe Zwiebel schälen und mit 3 Nelken bespicken
  2. Wasser mit Salz aufkochen
  3. Reis einrühren und bespickte Zwiebelhälfte zum Reis geben
  4. ca. 20 Minuten auf kleinster Stufe köcheln lassen

 

Beilagen Tipp: frischer, saisonaler Salat von unseren Salzburger Gemüsebauern

Hast du gewusst? … dass Ingwer auch aus Salzburg erhältlich ist? 


Autor: Magdalena Sigl
Zurück zur Übersicht
Nach oben