Bauerntopfen trifft Kürbis,Bauerntopfen trifft Kürbismittel1 Hokkaidokürbis Stück Olivenöl Rosmarin Thymian Kräutersalz 250 Topfen g2 Eidotter Stück100 griffiges Mehl g Pfeffer, gemahlen Kräutersalz

Kürbis:

  1. den Kürbis (Hokkaido) halbieren, entkernen, und in grobe Stücke schneiden
  2. mit Rapsöl, Rosmarin, Thymian und Kräutersalz vermischen und für 15 – 20 min bei 160° C Ober-Unterhitze im Rohr backen

 

Topfenlaibchen:

  1. Karotte raspeln
  2. Alle Zutaten vermischen und 10 min rasten lassen
  3. Mit feuchten Händen Laibchen formen
  4. Danach in heißem Fett ca. 5 min langsam herausbacken

Topfennockerl:

  1. alle Zutaten zusammen fügen und 10 min rasten lassen
  2. mit zwei Löffeln Nockerl formen
  3. danach ca. 5 – 8 min in wallendem Salzwasser ziehen lassen

 

 

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Hokkaidokürbis1Stück
Olivenöl
Rosmarin
Thymian
Kräutersalz
Zutaten
Topfen250g
Eidotter2Stück
griffiges Mehl100g
Pfeffer, gemahlen
Kräutersalz
Merken / Teilen

Beschreibung

Merkmale

Zubereitungszeit: mittel

Schwierigkeit: leicht


Kategorien

Zubereitung

Kürbis:

  1. den Kürbis (Hokkaido) halbieren, entkernen, und in grobe Stücke schneiden
  2. mit Rapsöl, Rosmarin, Thymian und Kräutersalz vermischen und für 15 – 20 min bei 160° C Ober-Unterhitze im Rohr backen

 

Topfenlaibchen:

  1. Karotte raspeln
  2. Alle Zutaten vermischen und 10 min rasten lassen
  3. Mit feuchten Händen Laibchen formen
  4. Danach in heißem Fett ca. 5 min langsam herausbacken

Topfennockerl:

  1. alle Zutaten zusammen fügen und 10 min rasten lassen
  2. mit zwei Löffeln Nockerl formen
  3. danach ca. 5 – 8 min in wallendem Salzwasser ziehen lassen

 

 


Autor: salzburgschmeckt.at
Zurück zur Übersicht
Nach oben