Allerheiligenstriezel,Allerheiligenstriezelmittel630 Mehl (glatt) g100 Feinkristallzucker g Salz 250 Milch (lauwarm) ml100 zerlassene Butter g1 Ei Stk.1 Germ Würfel Rosinen Hagelzucker
  1. Die Germ in die lauwarme Milch bröseln und gut vermischen
  2. in die Milch die flüssige Butter und das Ei mengen
  3. dann das Mehl mit dem Zucker und dem Salz vermengen
  4. das Milchgemisch dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten
  5. ca. 30 Minuten gehen lassen
  6. einen Striezel aus 4 Zöpfen formen und noch einmal 20 Minuten gehen lassen
  7. vor dem Backen mit Milch bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen
  8. bei 180°C goldbraun backen

 

 

Tipp: Wer mag, kann in Rum getränkte Rosinen unter den Teig mischen.

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Mehl (glatt)630g
Feinkristallzucker100g
Salz
Milch (lauwarm)250ml
zerlassene Butter100g
Ei1Stk.
Germ1Würfel
Rosinen
Hagelzucker
Merken / Teilen

Beschreibung

Merkmale

Zubereitungszeit: mittel

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

  1. Die Germ in die lauwarme Milch bröseln und gut vermischen
  2. in die Milch die flüssige Butter und das Ei mengen
  3. dann das Mehl mit dem Zucker und dem Salz vermengen
  4. das Milchgemisch dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten
  5. ca. 30 Minuten gehen lassen
  6. einen Striezel aus 4 Zöpfen formen und noch einmal 20 Minuten gehen lassen
  7. vor dem Backen mit Milch bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen
  8. bei 180°C goldbraun backen

 

 

Tipp: Wer mag, kann in Rum getränkte Rosinen unter den Teig mischen.


Autor: Birgit Brugger
Zurück zur Übersicht
Nach oben