Zutaten für Personen

Guss
Milch ml 500
Kristallzucker g 30
Butter g 30
Sauce
Puddingpulver, Schokolade Pkg. 0.5
Milch ml 300
Feinkristallzucker EL 1
Teig
Milch ml 500
Zucker g 30
Butter g 30
Salz Prise 1
Grieß g 120
Eier Stk. 2
Merken / Teilen

Beschreibung

Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)


Merkmale

Für Kinder geeignet: Nein

Zubereitungszeit: Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

    • Die Milch aufkochen, Salz, Zucker, Grieß und Butter dazugeben und solange unter ständigem Rühren köcheln bis ein zähflüssiger Brei enstanden ist.

 

    • Danach vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

 

    • Währenddessen die Milch, Butter und Zucker in einer Auflaufform aufkochen bis sich der Zucker aufgelöst hat.

 

    • Nun in die erkaltete Grießmasse die Eier einrühren bis eine glatte Masse entstanden ist, Nockerl ausstechen und diese nicht zu eng in die mit dem Guss gefüllte Auflaufform setzen (sie quellen beim Garen noch!).

 

 

    • Die Grießnockerln bei 160 Grad Heißluft (170 Grad Ober-Unterhitze) ca. 45 Minuten goldbraun backen.

 

 

Pudding

 

    • Für die Sauce das Puddingpulver mit einigen EL Milch und dem Zucker verrühren.

 

    • Die restliche Milch aufkochen und die Puddingmischung hinzufügen, unter ständigem Rühren 1 Minute aufkochen lassen, dann vom Herd nehmen.

 

    • Zu den Nockerln servieren.

 

 

Die Nockerl schmecken auch gut mit Erdbeersauce oder Preiselbeermarmelade. Gutes Gelingen!




Autor: Kochen und Küche

Zurück zur Übersicht
Nach oben