Pofesen mit Powidl,Pofesen mit Powidl

Pofesen – so wie ich sie mag!

20 Minuten1 Weißbrot Wecken1/4 kalte Vollmilch Liter1/2 Zimt, gemahlen TL2 Staubzucker EL3 Eier Stück Butterschmalz Powidl beliebig viel

  • Weißbrot in Scheiben schneiden, mit Powidl bestreichen – zusammenklappen.
  • Milch mit dem Zucker und dem Zimt vermischen, die Eier in einem extra Gefäß aufschlagen und verquirlen.
  • Das Butterschmalz in der Pfanne erhitzen (ca. 3cm hoch) und währenddessen die gefüllten Brotscheiben, mit dem Rand, rundherum in die Zimtmilch tunken. Danach im Ei wenden und hellbraun herausbacken.
  • Mit Zucker und Zimt bestreut servieren!

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Weißbrot1Wecken
kalte Vollmilch1/4Liter
Zimt, gemahlen1/2TL
Staubzucker2EL
Eier3Stück
Butterschmalz
Powidlbeliebig viel
Merken / Teilen

Beschreibung

Pofesen – so wie ich sie mag!


Merkmale

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Schwierigkeit: leicht


Kategorien

Zubereitung

  • Weißbrot in Scheiben schneiden, mit Powidl bestreichen – zusammenklappen.
  • Milch mit dem Zucker und dem Zimt vermischen, die Eier in einem extra Gefäß aufschlagen und verquirlen.
  • Das Butterschmalz in der Pfanne erhitzen (ca. 3cm hoch) und währenddessen die gefüllten Brotscheiben, mit dem Rand, rundherum in die Zimtmilch tunken. Danach im Ei wenden und hellbraun herausbacken.
  • Mit Zucker und Zimt bestreut servieren!

Zurück zur Übersicht
Nach oben