Pastete vom Wildfleisch,Pastete vom Wildfleisch
  • Die gebratenen Wildfleischreste mit dem eingeweichten Knödelbrot faschieren (3 mm Scheibe)
  • den Dotter und das geschlagene Eiweiß dazugeben
  • mit den Gewürzen und dem Zitronensaft abschmecken
  • die Pastete in eine Terrinen- oder Rehrückenform geben
  • die Form in ein Wasserbad stellen und bei 150 °C Heißluft ca. 30 Minuten garen
  • nach dem Auskühlen herausstürzen und anrichten
  • Die gebratenen Wildfleischreste mit dem eingeweichten Knödelbrot faschieren (3 mm Scheibe)
  • den Dotter und das geschlagene Eiweiß dazugeben
  • mit den Gewürzen und dem Zitronensaft abschmecken
  • die Pastete in eine Terrinen- oder Rehrückenform geben
  • die Form in ein Wasserbad stellen und bei 150 °C Heißluft ca. 30 Minuten garen
  • nach dem Auskühlen herausstürzen und anrichten
60 Minuten60 g Wildfleisch1 Stück Eier80 g Knödelbrot etwas Milch1 Prise Salz etwas Pfeffer etwas frisch gemahlen etwas Wildgewürz Zitronensaft
  • Die gebratenen Wildfleischreste mit dem eingeweichten Knödelbrot faschieren (3 mm Scheibe)
  • den Dotter und das geschlagene Eiweiß dazugeben
  • mit den Gewürzen und dem Zitronensaft abschmecken
  • die Pastete in eine Terrinen- oder Rehrückenform geben
  • die Form in ein Wasserbad stellen und bei 150 °C Heißluft ca. 30 Minuten garen
  • nach dem Auskühlen herausstürzen und anrichten

Zutaten fürPersonen

Zutaten
g60Wildfleisch
Zutaten
Stück1Eier
Zutaten
g80Knödelbrot
Zutaten
etwasMilch
Zutaten
Prise1Salz
Zutaten
etwasPfeffer
Zutaten
etwasfrisch gemahlen
Zutaten
etwasWildgewürz
Zutaten
Zitronensaft
Merken / Teilen

Beschreibung
  • Die gebratenen Wildfleischreste mit dem eingeweichten Knödelbrot faschieren (3 mm Scheibe)
  • den Dotter und das geschlagene Eiweiß dazugeben
  • mit den Gewürzen und dem Zitronensaft abschmecken
  • die Pastete in eine Terrinen- oder Rehrückenform geben
  • die Form in ein Wasserbad stellen und bei 150 °C Heißluft ca. 30 Minuten garen
  • nach dem Auskühlen herausstürzen und anrichten
  • Die gebratenen Wildfleischreste mit dem eingeweichten Knödelbrot faschieren (3 mm Scheibe)
  • den Dotter und das geschlagene Eiweiß dazugeben
  • mit den Gewürzen und dem Zitronensaft abschmecken
  • die Pastete in eine Terrinen- oder Rehrückenform geben
  • die Form in ein Wasserbad stellen und bei 150 °C Heißluft ca. 30 Minuten garen
  • nach dem Auskühlen herausstürzen und anrichten

Merkmale

Zubereitungszeit: 60 Minuten

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

  • Die gebratenen Wildfleischreste mit dem eingeweichten Knödelbrot faschieren (3 mm Scheibe)
  • den Dotter und das geschlagene Eiweiß dazugeben
  • mit den Gewürzen und dem Zitronensaft abschmecken
  • die Pastete in eine Terrinen- oder Rehrückenform geben
  • die Form in ein Wasserbad stellen und bei 150 °C Heißluft ca. 30 Minuten garen
  • nach dem Auskühlen herausstürzen und anrichten

Autor: Lungauer Kochwerk
Zurück zur Übersicht
Nach oben