Mozartbirne,Mozartbirne50 Minuten Gewürznelken 20 Maizena g Weinbrand 4 Mozartkugeln Marzipan 4 reife Birnen 1/2 Rotwein l100 Kristallzucker g1 Orangen 1 Zitrone Zimtrinde Eiskugeln Vanille Himbeeren Schwarzbeeren

  • Orange und Zitrone halbieren, mit Rotwein, Zimtrinde, Gewürznelken und Zucker aufkochen.
  • 10 Min. kochen lassen und danach abseihen.
  • Birnen schälen und das Kerngehäuse mit Hilfe eines „Pariser Ausstechers“ von unten aus der Frucht holen.
  • Birnen in den Rotweinsud geben, 20 min leicht köcheln und danach im Sud auskühlen lassen.
  • Die kalten Birnen mit je einer Mozartkugel füllen und das Loch mit etwas Marzipan verschließen.
  • Die Birnen in Alufolie einwickeln.
  • Stärkemehl mit Cherry Brandy abrühren und auf die Hälfte des Suds einkochen, kalt stellen.
  • Birnen in eine Alutasse stellen und im Kugelgriller für 15 min bei etwa 150°C aufheizen.
  • Vorsichtig auswickeln (geschmolzene Mozartkugeln!).
  • Auf einem Teller stehend mit Beeren und Vanilleeis anrichten.
  • Mit kalter Rotweinsauce übergießen.

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Gewürznelken
Maizena20g
Weinbrand
Mozartkugeln4
Marzipan
reife Birnen4
Rotwein1/2l
Kristallzucker100g
Orangen1
Zitrone1
Zimtrinde
Eiskugeln Vanille
Himbeeren
Schwarzbeeren
Merken / Teilen

Beschreibung

Merkmale

Zubereitungszeit: 50 Minuten

Schwierigkeit: Für geübte (Hobby)köche


Kategorien

Zubereitung

  • Orange und Zitrone halbieren, mit Rotwein, Zimtrinde, Gewürznelken und Zucker aufkochen.
  • 10 Min. kochen lassen und danach abseihen.
  • Birnen schälen und das Kerngehäuse mit Hilfe eines „Pariser Ausstechers“ von unten aus der Frucht holen.
  • Birnen in den Rotweinsud geben, 20 min leicht köcheln und danach im Sud auskühlen lassen.
  • Die kalten Birnen mit je einer Mozartkugel füllen und das Loch mit etwas Marzipan verschließen.
  • Die Birnen in Alufolie einwickeln.
  • Stärkemehl mit Cherry Brandy abrühren und auf die Hälfte des Suds einkochen, kalt stellen.
  • Birnen in eine Alutasse stellen und im Kugelgriller für 15 min bei etwa 150°C aufheizen.
  • Vorsichtig auswickeln (geschmolzene Mozartkugeln!).
  • Auf einem Teller stehend mit Beeren und Vanilleeis anrichten.
  • Mit kalter Rotweinsauce übergießen.

Autor: salzburgschmeckt.at
Zurück zur Übersicht
Nach oben