Mohnpalatschinken mit Minzetopfen und Brombeeren,Mohnpalatschinken mit Minzetopfen und Brombeerenmittel120 Mehl (glatt) Gramm1 Salz Prise2 Mohn EL1 Ei 250 Milch ml Öl 250 Topfen Gramm Staubzucker 1/2 Zitronensaft Staubzucker 1 Minze Handvoll

 


  • Mehl salzen und Mohn zugeben

  • Ei und Milch mit Schneebesen einrühren bis der Teig sämig ist und keine Klümpchen drin sind

  • Teig ca. 20 min quellen lassen

  • Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Teig zu 8 dünnen Palatschinken ausbacken

  • Palatschinken zugedeckt warmhalten

  • Topfen mit Staubzucker und Zitronensaft abrühren

  • Minzblätter klein schneiden

  • Warme Palatschinken mit Topfencreme bestreichen, mit Minze und frischen Brombeeren belegen und einschlagen

  • Mit Staubzucker bestreut servieren


TIPP: Du kannst die Mohnpalatschinken mit jedem beliebigen Obst servieren oder die Topfencreme weglassen und die Palatschinken mit deiner Lieblingsmarmelade füllen. Anstelle des Mohns kannst du auch Sesamsamen in den Palatschinkenteig mischen.

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Mehl (glatt)120Gramm
Salz1Prise
Mohn2EL
Ei1
Milch250ml
Öl
Topfen250Gramm
Staubzucker
Zitronensaft1/2
Staubzucker
Minze1Handvoll
Merken / Teilen

Beschreibung

Merkmale

Zubereitungszeit: mittel

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

 


  • Mehl salzen und Mohn zugeben

  • Ei und Milch mit Schneebesen einrühren bis der Teig sämig ist und keine Klümpchen drin sind

  • Teig ca. 20 min quellen lassen

  • Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Teig zu 8 dünnen Palatschinken ausbacken

  • Palatschinken zugedeckt warmhalten

  • Topfen mit Staubzucker und Zitronensaft abrühren

  • Minzblätter klein schneiden

  • Warme Palatschinken mit Topfencreme bestreichen, mit Minze und frischen Brombeeren belegen und einschlagen

  • Mit Staubzucker bestreut servieren


TIPP: Du kannst die Mohnpalatschinken mit jedem beliebigen Obst servieren oder die Topfencreme weglassen und die Palatschinken mit deiner Lieblingsmarmelade füllen. Anstelle des Mohns kannst du auch Sesamsamen in den Palatschinkenteig mischen.


Autor: salzburgschmeckt.at
Zurück zur Übersicht

Apfelstrudel aus Topfenteig – Hiasnhofs Lieblingsgericht

Gerichte mit Geschichte: Abersee´r Schnitten

Nach oben