Mandel-Nougat-Trüffel,Mandel-Nougat-Trüffel90 Minuten150 Schlagobers ml40 Milch ml60 Butter g1/2 Vanillezucker Eßlöffel270 Nougat g60 Vollmilch Hohlkugeln Stück250 Vollmilchkuvertüre g

Das Schlagobers mit der Milch aufkochen und die Butter darin schmelzen. Vanillezucker und Nougat unterrühren. Die Pralinenfüllung am besten über Nacht kalt stellen. Die Trüffelmasse in Vollmilch-Hohlkugeln füllen und kurz anziehen lassen. Anschließend mit Vollmilch-Schokolade verschließen und erkalten lassen. Die Kugeln in etwas geschmolzener Schokolade wälzen und mit geriebenen Mandeln bestreuen.


 


Gutes Gelingen!


Tipp: Beim Gestalten mit Schokolade treten gelegentlich Fehler auf, daher muss man auf eine richtig temperierte Kuvertüre achten. Beim Erwärmen der Schokolade über Wasserdampf darf das Wasser NICHT KOCHEN, sonst wird die Schokolade zu heiß und die Pralinen können einen grauen Schleier oder keinen beziehungsweise zu wenig Glanz bekommen.

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Schlagobers150ml
Milch40ml
Butter60g
Vanillezucker1/2Eßlöffel
Nougat270g
Vollmilch Hohlkugeln60Stück
Vollmilchkuvertüre250g
Merken / Teilen

Beschreibung

Merkmale

Zubereitungszeit: 90 Minuten

Schwierigkeit: mittel


Kategorien

Zubereitung

Das Schlagobers mit der Milch aufkochen und die Butter darin schmelzen. Vanillezucker und Nougat unterrühren. Die Pralinenfüllung am besten über Nacht kalt stellen. Die Trüffelmasse in Vollmilch-Hohlkugeln füllen und kurz anziehen lassen. Anschließend mit Vollmilch-Schokolade verschließen und erkalten lassen. Die Kugeln in etwas geschmolzener Schokolade wälzen und mit geriebenen Mandeln bestreuen.


 


Gutes Gelingen!


Tipp: Beim Gestalten mit Schokolade treten gelegentlich Fehler auf, daher muss man auf eine richtig temperierte Kuvertüre achten. Beim Erwärmen der Schokolade über Wasserdampf darf das Wasser NICHT KOCHEN, sonst wird die Schokolade zu heiß und die Pralinen können einen grauen Schleier oder keinen beziehungsweise zu wenig Glanz bekommen.


Zurück zur Übersicht
Nach oben