Lungauer Rahmkoch , Lungauer Rahmkoch ca. 1/2 Stunde 1/2 griffiges Mehl kg 1/2 Butter kg 1/4 Rahm l ca. 25 Zucker dag Pk. Vanillezucker 2 Zimt, gemahlen Anis Rum (38 %) Rosinen

Butter langsam zergehen lassen, Mehl mit Rahm verbröseln und in die Butter einrühren.


Achtung: Butter darf nicht zu heiß sein.


Unter ständigen Rühren kochen lassen bis sich die Masse vom Kochlöffel löst.


Zum Schluss die Rosinen, Zimt, Rum, Zucker dazu geben, in Formen füllen und kaltstellen.


 


Gutes Gelingen!

Zutaten für Personen

Zutaten
griffiges Mehl 1/2 kg
Butter 1/2 kg
Rahm 1/4 l
Zucker ca. 25 dag
Vanillezucker Pk. 2
Zimt, gemahlen
Anis
Rum (38 %)
Rosinen
Merken / Teilen

Beschreibung

Merkmale

Zubereitungszeit: ca. 1/2 Stunde

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

Butter langsam zergehen lassen, Mehl mit Rahm verbröseln und in die Butter einrühren.


Achtung: Butter darf nicht zu heiß sein.


Unter ständigen Rühren kochen lassen bis sich die Masse vom Kochlöffel löst.


Zum Schluss die Rosinen, Zimt, Rum, Zucker dazu geben, in Formen füllen und kaltstellen.


 


Gutes Gelingen!


Autor: salzburgschmeckt.at
Zurück zur Übersicht
Nach oben