Kohlstrudel mit Champignons,Kohlstrudel mit Champignonsca. 1 Stunde020 Mehl glatt, etw. Salz kg015 kalte Butter kg015 Topfen passiert kg050 Kohl kg Zwiebel 1010 Champignons kg1 Butter EL1 Kräuter, gehackt EL025 Obers l Salz Pfeffer Zitronensaft Knoblauchzehen 2 Ei, zum Bestreichen Zwiebel 0,5002 Öl l012 Obers l006 Creme fraiche kg Salz Pfeffer Zitronensaft 006 Gemüsefond l Petersilie, gehackt ev. Maizena etw.

  • Topfenmürbteig bzw. Topfenblätterteig It. Grundrezept herstellen
  • Kohl vorbereiten, in Streifen schneiden und blanchieren
  • Zwiebel kleinwürfelig, Champignons in Stücke schneiden; beides in Fett anrösten
  • Kohlstreifen und Kräuter zugeben, mit Obers aufgießen und dick einkochen lassen
  • würzen
  • Masse auskühlen lassen
  • Teig rechteckig ausrollen; Ränder mit Ei bestreichen
  • Fülle in der Mitte auftragen und zu einem Strudel zusammenklappen; mit Nahtstelle nach unten auf ein vorbereitetes Blech setzen
  • Oberfläche bestreichen
  • backen: 210°C – abfallen – ca. 35-40 Min.
  • überkühlten Strudel portionieren mit Sauce und jeweiligen Beilagen anrichten


Petersilsauce:


  • Zwiebeln fein hacken und in Fett anrösten
  • mit Fond aufgießen, Obers mit Crème fraiche zugeben
  • würzen und verkochen lassen
  • ev. mit etw. Maizena binden
  • kurz vor dem Anrichten gehackte Kräuter zugeben


Gutes Gelingen!

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Mehl glatt, etw. Salz020kg
kalte Butter015kg
Topfen passiert015kg
Kohl050kg
Zwiebel1
Champignons010kg
Butter1EL
Kräuter, gehackt1EL
Obers025l
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Knoblauchzehen2
Ei, zum Bestreichen
Zwiebel0,5
Öl002l
Obers012l
Creme fraiche006kg
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Gemüsefond006l
Petersilie, gehackt
Maizenaev.etw.
Merken / Teilen

Beschreibung

Merkmale

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

Schwierigkeit: mittel


Kategorien

Zubereitung

  • Topfenmürbteig bzw. Topfenblätterteig It. Grundrezept herstellen
  • Kohl vorbereiten, in Streifen schneiden und blanchieren
  • Zwiebel kleinwürfelig, Champignons in Stücke schneiden; beides in Fett anrösten
  • Kohlstreifen und Kräuter zugeben, mit Obers aufgießen und dick einkochen lassen
  • würzen
  • Masse auskühlen lassen
  • Teig rechteckig ausrollen; Ränder mit Ei bestreichen
  • Fülle in der Mitte auftragen und zu einem Strudel zusammenklappen; mit Nahtstelle nach unten auf ein vorbereitetes Blech setzen
  • Oberfläche bestreichen
  • backen: 210°C – abfallen – ca. 35-40 Min.
  • überkühlten Strudel portionieren mit Sauce und jeweiligen Beilagen anrichten


Petersilsauce:


  • Zwiebeln fein hacken und in Fett anrösten
  • mit Fond aufgießen, Obers mit Crème fraiche zugeben
  • würzen und verkochen lassen
  • ev. mit etw. Maizena binden
  • kurz vor dem Anrichten gehackte Kräuter zugeben


Gutes Gelingen!


Zurück zur Übersicht
Nach oben