Zutaten für Personen

Brotteig
Milch (lauwarm) 160 ml
Germ 20 g
Roggenmehl 125 g
Weizenmehl 125 g
Salz 1/2 TL
Fülle
Ingwer, gemahlen 1 Prise
Piment, gemahlen 1 Prise
Zitronenschale unbehandelt, abgerieben
getrocknete Feigen 50 g
geriebene Walnüsse 100 g
Datteln 50 g
Rosinen 50 g
Zitronat 50 g
Rum (38 %) 70 ml
Zimt, gemahlen 1/2 TL
Honig 50 g
Aranzini 50 g
Dörrzwetschken 100 g
Kletzen 250 g
Merken / Teilen

Beschreibung

Merkmale

Für Kinder geeignet: Ja

Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

Für die Füllung


  • Die Kletzen (Dörrbirnen) über Nacht in Wasser einweichen und am nächsten Tag weichkochen.

  • Eine weitere Nacht in Rotwein einweichen, nudelig schneiden und mit den anderen geschnittenen Zutaten gut vermischen.

  • Diese Fruchtmischung wieder einige Stunden ziehen lassen. 1 TL Backpulver dazugeben.


Für den Brotteig


  • Für den Brotteig die Germ in lauwarmer Milch auflösen

  • Mehle mischen und mit Salz zu einem weichen Teig verkneten.

  • Ca. 1 Stunde gehen lassen.


 


  • Den Brotteig in kleinen Portionen zur Kletzenmasse kneten und rasten lassen.

  • Drei ovale Striezel formen, mit Ei-Mehlgemisch bestreichen, mit Walnüssen belegen und nochmals etwas aufgehen lassen.

  • Bei 180 °C 45 min. backen.


Autor: salzburgschmeckt.at
Zurück zur Übersicht
Nach oben