Zutaten für Personen

Merken / Teilen

Beschreibung

Mittel (30 bis 60 Minuten)


Merkmale

Für Kinder geeignet: Nein

Zubereitungszeit: Mittel (30 bis 60 Minuten)

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

Zutaten Germteig: 1 kg Mehl, 1 TL Salz, 1 Würfel Germ, 1 Ei, 1 Dotter, 8 dag Zucker, 10 dag zerlassene Butter, ca. ½ l warme Milch, Rum, Vanillezucker, Schale einer Naturzitrone
Zutaten Fülle: 5 dag zerlassene Butter, 20 dag Zucker, 2 EL Zimt, 25 dag Rosinen, evtl. Walnüsse, Rum, Butter und Zucker zum Befetten und Ausstreuen der Formen
Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken.
Die Germ in etwas lauwarmer Milch auflösen, ½ Esslöffel Zucker einrühren, in die Mulde gießen und mit Mehl bestäuben.
Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen.
Restlichen Zucker mit der zerlassenen Butter, lauwarmer Milch, dem Ei, Dotter, Vanillezucker, Salz, Rum, abgeriebene Zitronenschale verrühren.
Dieses Gemisch zum Mehl geben und einen geschmeidigen Teig kneten.
Bis zur doppelten Höhe gehen lassen.
Den Teig ausrollen, mit zerlassener Butter bestreichen, mit Zucker, Zimt, Rosinen und ev. grob gehackten Walnüssen bestreuen.
Zusammenrollen und in eine mit Butter befettete und und mit Zucker ausgestreute Form legen.
Nochmals kurz aufgehen lassen und anschließend bei 170° C Heißluft ca. 50 Minuten backen.




Autor: Seminarbäuerinnen Kärnten

Zurück zur Übersicht
Nach oben