Zutaten für Personen

Zutaten
g 500 Mehl (universal)
g 30 Germ
g 50 Feinkristallzucker
ml 250 Milch (lauwarm)
Stück 2 Eidotter
Stück 1 Eier
Vanillezucker
Bio-Orangenschalen
gerieben
Rum (38 %)
Salz
Erdbeer- oder Himbeermarmelade
Nougat
Merken / Teilen

Beschreibung

Aus den Zutaten einen geschmeidigen Germteig bereiten und  zugedeckt gehen lassen, sein Volumen sollte sich verdoppeln und die zarte Haut nicht mehr glänzen. Ca. 45 Minuten.

 

Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und ca. 2cm dick ausrollen.

Mit einem Herzausstecher Herzerl ausstechen und diese zugedeckt (mit einem Geschirrtuch) gehen lassen.

 

Für die Nougatkrapfen  aus dem ausgerollten Teig Quadrate mit ca. 8cm Seitenlänge rollen und mit 1 TL Nougat füllen. Zu Dreiecken zusammendrücken und zugedeckt gehen lassen.

 

In reichlich hitzebeständigen Öl (gerne auch gemischt mit Butterschmalz) herausbacken.   Mit der Oberseite zuerst einlegen, zugedeckt 2-3 Minuten, dann umdrehen und ohne Deckel fertigbacken.
Temperatur-Tipp: ca. 150-160 Grad (evt. Thermometer), Test mit dem Holzkochlöffel, Probekrapfen(!?)

 

Herzerlkrapfen noch warm mit Erdbeer- oder Himbeermarmelade füllen.

 

Gutes Gelingen!


Merkmale

Für Kinder geeignet: Ja

Zubereitungszeit: 120

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

Aus den Zutaten einen geschmeidigen Germteig bereiten und  zugedeckt gehen lassen, sein Volumen sollte sich verdoppeln und die zarte Haut nicht mehr glänzen. Ca. 45 Minuten.

 

Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und ca. 2cm dick ausrollen.

Mit einem Herzausstecher Herzerl ausstechen und diese zugedeckt (mit einem Geschirrtuch) gehen lassen.

 

Für die Nougatkrapfen  aus dem ausgerollten Teig Quadrate mit ca. 8cm Seitenlänge rollen und mit 1 TL Nougat füllen. Zu Dreiecken zusammendrücken und zugedeckt gehen lassen.

 

In reichlich hitzebeständigen Öl (gerne auch gemischt mit Butterschmalz) herausbacken.   Mit der Oberseite zuerst einlegen, zugedeckt 2-3 Minuten, dann umdrehen und ohne Deckel fertigbacken.
Temperatur-Tipp: ca. 150-160 Grad (evt. Thermometer), Test mit dem Holzkochlöffel, Probekrapfen(!?)

 

Herzerlkrapfen noch warm mit Erdbeer- oder Himbeermarmelade füllen.

 

Gutes Gelingen!


Autor: Lungauer Kochwerk
Zurück zur Übersicht
Nach oben