Gerichte mit Geschichte: Gerührter Heidelbeerkuchen,Gerichte mit Geschichte: Gerührter Heidelbeerkuchen

Alte Rezepte mit Geschichte

Beim Salzburg schmeckt Wettbewerb “Gerichte mit Geschichte” wurde dieses Rezept eingereicht – eine Familiengeschichte von Gerti und Willi Richter.

40 Minuten6 Butter dag6 Zucker dag30 Mehl glatt dag1 Backpulver Päckchen Salz Prise200 Milch ml2 Eier Stück75 Heidelbeeren dag
  1. Die Butter wird flaumig abgetrieben und mit Zucker und Dotter schaumig gerührt.
  2. Dann mengt man abwechselnd das Mehl und die gesalzene Milch ein und gibt zum Schluß den steifen Schnee dazu.
  3. Die Masse streicht man auf ein gefettetes, gestaubtes, geschlossenes Backblech, belegt sehr dicht mit Beeren, bestäubt mit Zucker und bäckt bei mäßiger Hitze – 175 Grad Umluft ca. 25 Minuten.

Die Geschichte dazu:

Letzten Herrbst waren wir in den herrlichen, süßen Heidelbeeren Werfenwengs im Salzburger Land.

Wir möchten Dir daher dieses herrliche Rezept – aus Großmutters Rezept-Schatz-Kiste – nicht vorenthalten.

 

Rezept wurde eingereicht von Gerti und Willi Richter beim Wettbewerb “Gerichte mit Geschichte”.

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Butter6dag
Zucker6dag
Mehl glatt30dag
Backpulver1Päckchen
SalzPrise
Milch200ml
Eier2Stück
Heidelbeeren75dag
Merken / Teilen

Beschreibung

Alte Rezepte mit Geschichte

Beim Salzburg schmeckt Wettbewerb “Gerichte mit Geschichte” wurde dieses Rezept eingereicht – eine Familiengeschichte von Gerti und Willi Richter.


Merkmale

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Schwierigkeit: leicht


Kategorien

Zubereitung

  1. Die Butter wird flaumig abgetrieben und mit Zucker und Dotter schaumig gerührt.
  2. Dann mengt man abwechselnd das Mehl und die gesalzene Milch ein und gibt zum Schluß den steifen Schnee dazu.
  3. Die Masse streicht man auf ein gefettetes, gestaubtes, geschlossenes Backblech, belegt sehr dicht mit Beeren, bestäubt mit Zucker und bäckt bei mäßiger Hitze – 175 Grad Umluft ca. 25 Minuten.

Die Geschichte dazu:

Letzten Herrbst waren wir in den herrlichen, süßen Heidelbeeren Werfenwengs im Salzburger Land.

Wir möchten Dir daher dieses herrliche Rezept – aus Großmutters Rezept-Schatz-Kiste – nicht vorenthalten.

 

Rezept wurde eingereicht von Gerti und Willi Richter beim Wettbewerb “Gerichte mit Geschichte”.

Autor: Gerti und Willi Richter
Zurück zur Übersicht
Nach oben