Gebackene Topfentorte,Gebackene Topfentortelang250 Mehl g150 Butter g100 Zucker g1 Eier Stk.1 Vanillezucker EL Puddingpulver, Vanille Pkg.250 Milch ml500 Topfen g150 Staubzucker g1 Zitronensaft EL Zitronenschale, unbehandelt TL2 Eidotter Stk.2 Eiklar Stk.1 Vanillezucker EL1 Rum (38 %) EL250 Beeren g4 Kristallzucker EL1 Stärkemehl EL
    • Mürbteig herstellen und kalt rasten lassen

 

    • für die Fülle Vanillepudding aus Puddingpulver und Milch kochen und erkalten lassen

 

    • Topfen, Zucker, Zitronensaft, Zitronenschale, Dotter, Vanillezucker und Rum gut mit dem Pudding verrühren

 

    • Eiklar zu steifen Schnee schlagen

 

    • Schnee unter Topfenmasse heben

 

    • Mürbteig rund auswalken und in befetteter Springform bei 180°C ca. 10 min blind vorbacken

 

    • Topfenmasse draufstreichen und bei 180 °C goldbraun backen

 

    • Beeren der Saison kurz aufkochen – mit Zucker verfeinern und mit etwas Stärke abbinden

 

    • Torte mit Beerensauce und evtl. mit karamellisierten Nüssen servieren

 

 

 

 

Das Rezept stammt von Resy Strasser.

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Mehl250g
Butter150g
Zucker100g
Eier1Stk.
Vanillezucker1EL
Puddingpulver, VanillePkg.
Milch250ml
Topfen500g
Staubzucker150g
Zitronensaft1EL
Zitronenschale, unbehandeltTL
Eidotter2Stk.
Eiklar2Stk.
Vanillezucker1EL
Rum (38 %)1EL
Beeren250g
Kristallzucker4EL
Stärkemehl1EL
Merken / Teilen

Beschreibung

Merkmale

Zubereitungszeit: lang

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

    • Mürbteig herstellen und kalt rasten lassen

 

    • für die Fülle Vanillepudding aus Puddingpulver und Milch kochen und erkalten lassen

 

    • Topfen, Zucker, Zitronensaft, Zitronenschale, Dotter, Vanillezucker und Rum gut mit dem Pudding verrühren

 

    • Eiklar zu steifen Schnee schlagen

 

    • Schnee unter Topfenmasse heben

 

    • Mürbteig rund auswalken und in befetteter Springform bei 180°C ca. 10 min blind vorbacken

 

    • Topfenmasse draufstreichen und bei 180 °C goldbraun backen

 

    • Beeren der Saison kurz aufkochen – mit Zucker verfeinern und mit etwas Stärke abbinden

 

    • Torte mit Beerensauce und evtl. mit karamellisierten Nüssen servieren

 

 

 

 

Das Rezept stammt von Resy Strasser.


Zurück zur Übersicht
Nach oben