Zutaten für Personen

Zutaten
Stück 2 Eachtling
etwas Butterschmalz
Salz
Pfeffer
Stück 1 Schalotte
Handvoll Eierschwammerln
Petersilie
Stück 3 3Eier
Thymianzweige
Blüten
Merken / Teilen

Beschreibung

2 Eachtlinge in der Schale in feine Scheiben schneiden/hobeln. Etwas Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die rohen Eachtlingscheiben nebeneinander in die Pfanne legen und beidseitig kross anbraten. Leicht salzen und pfeffern. In einer zweiten beschichteten Pfanne in etwas Fett eine fein gewürfelte Schalotte hell andünsten. Eine Handvoll trocken geputzte kleine Eierschwammerl mit der angedünsteten Schalotte vermischen und kurz anbraten. Frische Petersilie klein zupfen. 3 Eier aufschlagen, verquirlen und über die Schalotten-Eierschwammerlmischung verteilen und locker vermischen.

Klein gezupfte Petersilie darüber streuen. Masse stocken lassen, salzen und pfeffern.

Die kross gebratenen Eachtlingscheiben auf zwei vorgewärmten Teller als Carpaccio auflegen, Eierschwammerl-Eierspeis gleichmäßig darüber verteilen. Mit frischen Thymianstängel und Blüten ausgarnieren.

Guten Appetit!


Merkmale

Für Kinder geeignet: Ja

Zubereitungszeit: 30 Minunten

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

2 Eachtlinge in der Schale in feine Scheiben schneiden/hobeln. Etwas Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die rohen Eachtlingscheiben nebeneinander in die Pfanne legen und beidseitig kross anbraten. Leicht salzen und pfeffern. In einer zweiten beschichteten Pfanne in etwas Fett eine fein gewürfelte Schalotte hell andünsten. Eine Handvoll trocken geputzte kleine Eierschwammerl mit der angedünsteten Schalotte vermischen und kurz anbraten. Frische Petersilie klein zupfen. 3 Eier aufschlagen, verquirlen und über die Schalotten-Eierschwammerlmischung verteilen und locker vermischen.

Klein gezupfte Petersilie darüber streuen. Masse stocken lassen, salzen und pfeffern.

Die kross gebratenen Eachtlingscheiben auf zwei vorgewärmten Teller als Carpaccio auflegen, Eierschwammerl-Eierspeis gleichmäßig darüber verteilen. Mit frischen Thymianstängel und Blüten ausgarnieren.

Guten Appetit!


Autor: Lungauer Kochwerk
Zurück zur Übersicht
Nach oben