Kulinarisch, handwerklich, kreativ

Weihnachtsgeschenke müssen nicht immer gekauft sein. Wie wäre es zur Abwechslung einmal mit etwas selber Gemachtem? Alles was Sie dazu brauchen, ist ein wenig Zeit und Ideen. Nein halt, die Ideen liefern wir Ihnen. Von gebastelt bis gebacken mit dem bestem, was das Salzburger Land zu bieten hat und auf jeden Fall mit Liebe gemacht.

 

DIY Ideen aus dem Salzburger Land

Schoko-Nuss-Creme
Wie Nutella, nur besser. Ob aufs Milchbrot zum sonntäglichen Frühstück oder als Alternative zur Marmelade in die Palatschinken – einfach köstlich.

 

Lebkuchen-Lollis
Sie schauen einfach entzückend aus, die süßen Kerle am Stil. Fast zu schade zum Aufessen. Am besten also aus dem gleichen Teig auch noch ein paar „normale“ Lebkuchen backen.

 

Gutschein aus Lebkuchenteig

Ganz einfach, dafür aber ums kreativer ist ein Gutschein aus Lebkuchenteig. Wer etwa einen Gutschein für Kachelofenholz verschenken möchte, kann den Teig zusätzlich wie eine Holzscheibe gestalten. Dazu vor dem Backen mit einem Messer die Jahresringe einritzen und den äußersten Rand (die Rinde) unregelmäßig einkerben. Das passende Lebkuchenrezpt gibt es hier.

 

Power-Kekse
Kekse schmecken ja bekanntlich auch nach Weihnachten gut. Connys Power-Kekse sind obendrein noch gesund und geben Kraft für sportliche Aktivitäten im Freien. Da darf dann ruhig einmal mehr in die Keksdose gegriffen werden.

 

Weihnachtliche Birnenmarmelade
Alle, bei denen die Marmelade auf dem Frühstückstisch nicht fehlen darf, werden von den köstlichen Birnenmarmeladen begeistert sein. Erfrischend als Variante Birne-Rotwein, schokoladig-süß als Variante Birne-weiße Schokolade.

 

Topfenstollen
Als Alternative zu den klassichen Weihnachtskeksen kommt der köstliche Topfenstollen gerade recht. 

 

Duftende Bienenwachs-Mandl
Das Bienenwachs-Mandl schaut nicht  nur hübsch aus, sondern kann auch in einer Duftlampe geschmolzen werden und erfüllt dann den Raum mit weihnachtlichem Duft. Und die Zubereitung ist wirklich einfach: 100 g Bienenwachs im Wasserbad erwärmen, ½ Röhrchen Räuchermischung dazugeben und ziehen lassen. 5 Tropfen Orangenöl dazumischen und in Lebkuchenmännchen Formen gießen.

 

Gewürz-Zucker
Auch einfachen Zucker kann zu Hause zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis machen. Reiben Sie dafür die Schale von 2 bis 3 Orangen und vermischen Sie diese mit 150 g Zucker sowie 150 g des einzigartigen Bourbon-Vanille Zucker der Hochmühle aus Plainfeld

Auf ein Backblech geben und bei 40 Grad im Rohr trocknen.

Zimt und Nelkenpulver zugeben, vermischen, in kleine Gläser füllen und schon ist das nächste duftende Geschenk fertig.

 

Sprudelnde Badepralinen
Eine Auszeit in der Badewanne ist in der kalten Zeit genau das Richtige zum Energie auftanken. Den Badezusatz für das Wohlfühlbad machen wir mit natürlichen Zutaten und aromatisch duftenden Lavendelblüten selber!

 

Und wenn es doch lieber etwas Gekauftes sein soll – wir haben die passenden Tipps und Ideen.


Zurück
Nach oben