Alles Rund um das Thema:

Saisonal

Alpentrüffel

Krokantschicht:   Schlagobers aufkochen, vom Herd nehmen, weiße Kuvertüre darin schmelzen, Butter hinzugeben und zu einer homogenen Masse verrühren und

Hollerküche

Holleressig Die Hollerblüten und  den Weißweinessig in einem großen Einmachglas ansetzen und 2 Wochen in die Sonne stellen, immer wieder schwenken. Nach

Herzerlkrapfen

Aus den Zutaten einen geschmeidigen Germteig bereiten und  zugedeckt gehen lassen, sein Volumen sollte sich verdoppeln und die zarte Haut nicht mehr glänzen.

Glücksschweinderl

Teig bereiten:  Mehl  in eine Schüssel geben, eine leichte Mulde bilden, Germ hineinbröseln und rundum etwas salzen. Butter schmelzen und mit lauwarmer

Einfache Eachtlingknödel

gekocht mit Knoblauch-Kräuterbutter oder in Fett gebacken mit Grannt´nrahm   2/3 der Eachtling schälen, kochen und passieren, 1/3 schälen, roh reiben,

Enzianpraline

Schlagobers aufkochen, vom Herd nehmen, 250g Zartbitterkuvertüre einrühren und zum Schmelzen bringen, Butter einrühren – etwas abkühlen lassen, vor

Wild Burger

Wenn die  Kartoffeln überkühlt sind, mit den restlichen Zutaten zu einen Germteig verarbeiten und ca. 1/2 Stunde zugedeckt rasten lassen. Danach den Teig

Zirbenherzen

Schlagobers aufkochen, vom Herd nehmen, die Vollmilchkuvertüre hinzufügen und zum Schmelzen bringen. Beovr man die abgekühlte Ganache in die Hohlkörper

Orangenmarmelade

Orangen unter heißem Wasser gut waschen. Von 2 Orangen die Schale dünn abziehen und fein schneiden, das Fruchtfleisch filetieren (alle weißen Teile

Obstkuchen

Eier trennen und das Eiklar mit der halben Menge Zucker zu Schnee schlagen. Dotter mit der anderen Hälfte Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, das Öl

Rosinen in etwas naturtrüben Apfelsaft einweichen. Äpfel in Stücke schneiden. Rosinengemisch gemeinsam mit Apfelstücke, Zimt- und Nelkenpulver pürieren

1×1 des Haltbarmachens

Grießnockerl: in saubere Gläser geben und mit kochendem Wasser übergießen, Deckel draufgeben, abkühlen lassen  (zieht Vakuum) – hält  für 2

Birnen-Apfel-Tarte

Teig: Für den Teig alle Zutaten zu einem Mürbteig verkneten und mind. 1/2 Stunde kühl rasten lassen.   Fülle:  Birnen und Äpfel gemischt in ca. 2 cm

Germnudl mit Vogelbeermarmelade

Marmelade: Wasser und Zucker aufkochen, Vogelbeeren verlesen, waschen und  gemeinsam mit klein geschnittenen Äpfeln, Zimtstange und Nelken gut  5 Minuten

Preiselbeeren – „Grantn“

Preiselbeeren – „Grantn“ verlesen,  Zwetschken entkernen  und grob pürieren. Wasser und Zucker aufkochen, Preiselbeeren und Zwetschken

Eingelegter Knoblauch

Knoblauch schälen. Alle Zutaten (ohne Knoblauch) zusammen aufkochen. Knoblauch hinzugeben und Sud 24 Stunden  stehen lassen. Dann gemeinsam mit den

„Siaßa Nudl“ oder „Honignudl“

Zuerst einen weichen Germteig zubereiten: dazu das Mehl in eine Schüssel geben; salzen; zuckern; die Germ einbröseln (beziehungsweise alternativ die

Gemüsesugo & Rucolapesto

Gemüsesugo: Zwiebel feinwüfelig schneiden und mit Olivenöl glasig anschwitzen. Wurzelwerk (Karotten, Sellerie, Petersilienwurzel, gelbe Rüben, …)

Rustikale Pizza mit Lungauer Eachtling & geräucherter Lachsforelle

Pizzateig Pizzamehl mit lauwarmen Wasser verkneten. Etwas ruhen lassen. 10g frische Germ in 25ml lauwarmen Wasser auflösen und unter den Teig rühren.

Brennnessel-Sirup

Wasser aufkochen und vom Herd nehmen. Zitronensäure darin auflösen und etwas abkühlen lassen. Die Brennnesselspitzen  (ca. 10cm lang) in das Wasser geben

Hirschrücken mit Rotwein-Jus, Rotweinschalotten, geschmorrten Birnen und Karfoffel-Blinis

Für den Hirsch: Hirschrücken zuputzen und mit Salz würzen. Fleisch in einer Pfanne sehr scharf rund herum anbraten. Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Fleisch

Blaue Schupfnudeln mit Kürbisgemüse

Blaue Schupfnuderln: Kartoffel kochen und etwas auskühlen lassen. Durch eine Kartoffelpresse drücken und mit Mehl, Grieß, 1 Prise Salz, Butter und Dotter zu

Wadschinken mit Kürbis und Kartoffel

Der Braten: Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. In einer großen Pfanne Butterschmalz erhitzen und das Fleisch rundum scharf

Tomate mit Räuchersaibling und Pesto

Fleischtomaten kurz in kochendes Wasser legen und in Eiswasser abschrecken. Tomaten enthäuten und in zirka 1 cm dicke Scheiben schneiden. Kerne entfernen.

Rote Rüben Gnocchi mit Nussbutter und Rucola

Backrohr auf 200 °C Umluft vorheizen. Für die Gnocchi die roten Rüben waschen und einen großen Bogen Alufolie auf einem Backblech ausbreiten. Darauf grobes

Saibling in der Salzkruste

Backrohr auf 250 Grad vorheizen. Fisch gründlich waschen und mit Küchentuch trockentupfen. Bauch mit Kräutern, z.B. Petersilie oder Thymian, füllen. Salzen

Gin trifft Gurke – ein Sommerdrink 100 % aus Salzburg

Gin Tonic mit Gurke aus dem Garten Gurke waschen und mit einem Sparschäler oder einem scharfen kleinen Küchenmesser 4 dünne, aber möglichst längliche

Eierschwammerlgulasch

Sauce: Knoblauch, Zwiebel und Paprika in Öl scharf anrösten Mit der Suppe aufgießen und mit Salz und Pfeffer würzen, anschl. 15 Minuten dünsten (bis die

Steinpilzgulasch

Pilze putzen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden Zwiebel und Pilze in Öl rösten, evtl. Wasser abschöpfen Paprizieren, stauben mit Suppe aufgießen und

Knusprig gebackene Steinpilze

Herrenpilze putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Eier mit einer Prise Salz und einem Schuss Wasser versprudeln (dann wird es schön knusprig). Nun die

Cremige Schwammerlsauce mit Semmelknödel

Für die Schwammerlsauce mit Knödel zuerst die Knödelmasse zubereiten. Dazu die Semmelwürfel in der Milch aufweichen. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Ribisel-Joghurt-Eis

1. Die Ribisel vom Strunk befreien und mit Zitronensaft zu einem Pürree stampfen. 2. Das Joghurt mit Vanillezucker, dem Markt eine Vanilleschote und

Holunderblüten Joghurt-Mousse

Erfrischend, köstlich und schnell zubereitet. Dieses Dessert schmeckt nach

Holler-Blüten-Schnitten

Mit frischen Erdbeeren und Holunder-Blüten ist dieser Kuchen ein richtiges

Brennnessel-Brötchenkranz

Buttermilch erwärmen und  mit den Brennnesselblättern pürieren, und mit den restichen Zutaten verkneten. Ca. 45 Min rasten lassen. 12 Kugeln formen, aus

Flaumige Sauerampfercreme

Einen halben Becher Sauerrahm und die klein gehackten Sauerampfer-Blätter mit dem Mixstab fein pürieren. Das Obers steif schlagen. Die pürierte

Frühlings Kräutersuppe

Mit den ersten Frühlingskräutern lassen sich wunderbare Gerichte auf den Mittagstisch zaubern. So wie etwa diese würzige

Butter-Lamm

Die süßen Butterlämmchen von Katharina Schwaiger bereichern jeden

selbstgemachte Nudeln mit Brunnenkressepesto

Für den Nudelteig alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten Anschließend vor dem Austrocknen (in Folie einwickeln) schützen und rasten lassen   in

Schwarzbeernocken – aus der Küche der Obauer-Brüder

Aus der Haubenküche von Karl und Rudi Obauer kommt ein Rezept für himmlisch gute

9-Kräuter-Suppe

Zwiebel fein hacken neun verschiedene Wildkräuter (je eine Handvoll) wie z.B.: Bärlauch, Löwenzahn, Brennessel, Schafgarbe, Spitzwegerich, Brunnenkresse,

Sellerieschnitzel

die Sellerieknolle schälen und in 0,5 mm dicke Scheiben schneiden mit Salz und Kräutern auf beiden Seiten die „Schnitzel“ würzen das Mehl mit der Milch

Wintersalat mit Sellerie

Die Mengen für den Wintersalat können beliebig, je nach Geschmack, variiert werden! Karotten und Sellerie schälen und raspeln Apfel entkernen und mit Schale

Grünkohlchips

Grünkohlblätter mit zwei Fingern vom Stiel abstreifen und in mundgerechte Stücke teilen Olivenöl mit Salz mischen und die Grünkohlblätter damit leicht

Linzer Augen

Mit dem Lungauer Kochwerk gelingt euch der Klassiker unter den Weihnachtskeksen bestimmt. Birgit Brugger verrät und das erprobte Mürbteig-Linzer Augen

Die Unwiderstehlichen – Ein Rezept meiner Großmutter

Ein Weihnachtsgebäck, ganz ohne Mehl, das auf der Zunge

Kürbisschaumsuppe mit Schafskäsepralinen

Schafkäsepralinen: Schafkäsescheiben würzen, eine Walnuss in die Mitte der Schafkäsescheibe setzen und in kleine Kugeln formen kurz anfrieren anschließend

Geschmortes Schlögerl vom Junghirsch im Wacholder-Rotweinsaftl

Laugenbrezen-Knödel: Normales Knödelbrot einfach durch Laugenbrezen-Knödelbrot ersetzen Semmelknödel wie gewohnt herstellen Junghirsch: Fleisch mit Salz,

Leoganger Rehschnitzel

Püree: für das Erdäpfelpüree die Erdäpfel waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden die zerkleinerten Erdäpfel im gesalzenen Wasser kochen

Bauerntopfen trifft Kürbis

Kürbis: den Kürbis (Hokkaido) halbieren, entkernen, und in grobe Stücke schneiden mit Rapsöl, Rosmarin, Thymian und Kräutersalz vermischen und für 15

Schneller Apfelkuchen mit Apfeltrester

Äpfel entkernen, schälen, würfeln und mit Zirtonensaft und Zimt abmischen Zucker, Öl, Obers und Eier sehr schaumig schlagen Apfelstücke, Mehl,

Allerheiligenstriezel

Die Germ in die lauwarme Milch bröseln und gut vermischen in die Milch die flüssige Butter und das Ei mengen dann das Mehl mit dem Zucker und dem Salz

Birnenmousse mit Spekulatius

eingelegte Birnen würfeln Spekulatius grob zerbröseln ungekühltes QimiQ Classic mit Birnen, Zucker, Zitronensaft und Rum mit einem Stabmixer pürieren

Karamellisierter Birnen-Sauerrahm-Kuchen

Backofen auf 160 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen für den Teig: alle Zutaten zusammen zu einem glatten Teig kneten in Frischhaltefolie einwickeln und im

Rosemaries Sauerkraut

das Kraut auseinander schneiden, vom Strunk befreien und mit dem Krauthobel fein schneiden gehobeltes Kraut mit Salz und Buttermilch abwechselnd in einen

Kürbisaufstrich

Auch als Aufstrich macht das Herbstgemüse eine gute

Lungauer Schöpsanes (Schafbratl)

Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Es beginnt zu herbsteln, Almabtrieb, Schafaufbratln, Schöpsan-Essen steht vor der Tür. Zum traditionellen Schafaufbrateln

Kürbiscremesuppe von QimiQ

Ein Klassiker zur Kürbiszeit - Kürbiscremesuppe - verfeinert mit

Eierschwammerl-Rahm-Gulasch

Ein einfaches Eierschwammerl-Rahm-Gulasch passt perfekt in die Pilzsaison - mit Qimiq geht es ganz einfach und

Früchteeis

Hier zeigt Ihnen Sophie Eßl, eine Erhnährungspädagogin aus dem Lungau, wie man schnelles Früchteeis

Kletzenbrot

Hier zeigt Ihnen Elisabeth Wieland, aus dem Lungau, wie man Kletzenbrote mit Vollkornmehl

Buttermilchwaffeln mit Rhabarberragout

Ein warme frisch gebackene Waffel aus Salzburger Buttermilch, dazu das sommerliche Rhabarberragout - da kann niemand

Frozen Erdbeerjoghurt mit QimiqQ

Was passt besser in den Sommer, als eine gefrorene Süßspeise, so wie das frisch zubereitete Frozen Erdbeer-Joghurt? Da ist Abkühlung

Erdbeer-Topfen-Torte mit QimiQ

Wenn Erdbeeren und Topfen auf herrlich lockerem Biskuit zusammenfinden, kann das nur ein perfektes Dessert

Weißer und grüner Spargel mit Roastbeef und Wildkräutersalat

Der Spargelmix ist eine wunderbare kalte Vorspeise für ein

Spargelsuppe mit Forellennockerl und Spargelzuckerl

Eine cremige Suppe mit außergewöhnlichen Beilagen, das ist die Spargelsuppe mit Forellennockerl und

Spargel mit Schinken, Braterdäpfeln und Sauce Hollandaise

Was passt besser in den Frühling als Spargel - gemeinsam mit dem saftigen Schinken, den knusprigen Braterdäpfeln und der cremigen Sauce Hollandaise ein

Spargel-Rhabarber-Eis

Das schmeckt mit Sicherheit nach Frühling - cremiges Spargel-Rhabarber-Eis im Strudelkörbchen mit marinierten

Mokkatrüffel

Eine Weihnachtspraline der besonderen Art -

Wurzelgemüse mit Kartoffel-Rüben-Püree

Ein wunderbares vegetarisches Herbstgericht - Wurzelgemüse mit Kartoffel-Rüben-Püree und

Harmone – Eachtling

Herbstzeit - Eachtling mit Butter ... ein Hochgenuß. Alternative zum Ofeneachtling ==> Harmone-EachtlingButen Eachtling - violettfleischige,

Kürbispuffer mit Sauerrahm-Kernöldip

Kürbis und Eachtling schälen und grob reiben, Eachtling evtl. ein wenig in sauberen Geschirrtuch ausdrücken, mit Eier und Mehl in einer Schüssel vermengen

Bratapfel mit Vanillesauce

Der Bratapfel mit der Marmelade-Nuss-Füllung und der Vanillesauce sind das ideale Dessert für die kalte

Lungauer Schafbratl

Würzen Sie die Fleischstücke mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Thymian und braten Sie es In einer Pfanne scharf an. Schneiden Sie das Gemüse und die Zwiebel

Lieblingsrezept Eachtlingknödel mit Grammelfülle

Teig: Kartoffel in der Schale dämpfen. Warm schälen und in eine Rührschüssel pressen. Butterflocken darüber geben und unterrühren, sodass sie schmelzen.

Bunte Grill-Eachtling

Auf gehts, wir verraten Euch, wie es geht! Wir brauchen mehlige Eachtling möglichst gleich groß. Um die Spannung beim Auspacken zu erhöhen sollten sie

Geröstete Eierschwammerl mit Ei

Eierschwammerl putzen und von Erde, Nadeln und Moos säubern. Kurz in Wasser waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Größere Eierschwammerl können auch

Geschüttelter bunter Getreidesalat „to go“

Mozzarella in Würfel schneiden, Karotten raspeln, Gurken würfeln, Eisbergsalat in Streifen und Radieschen in Stifte oder Scheiben schneiden. Nun die

Herz-Buttermilch-Omelett

Ei, Milch, Buttermilch und abgekühlte, zerlassene Butter glattrühren. Zucker, Vanillemark und Salz unterrühren und zuletzt das mit Backpulver vermischte

Heiße Schokolade am Stiel

Zum Verschenken oder selber genießen - Schokolade am Stiel kann man in den unterschiedlchisten Geschmacksvarianten herstellen. In heißer Milch aufgelöst

gegrillte Tomaten

Paprika, Zwiebel, Zucchini und Käse in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten quer halbieren. Mit einem Löffel aushöhlen. Das durch das Aushöhlen gewonnene

Kürbisstreifen mit Grünkern

Gemüsebrühe erhitzen, Grünkern dazugeben und kräftig unterrühren bis eine leichte Verbin-dung entsteht. Ca. 1/4 Std. auf dem Ofen durchziehen lassen.

Mürber Apfelstrudel

Germ in lauwarmer Milch auflösen und mit etwas Mehl zu einem Vorteig anrühren. Danach aus allen Teigzutaten einen glatten Teig kneten und eine halbe Stunde

Herzhafter Vogelmiere–Erdäpfelsalat

Erdäpfel kochen, überkühlen lassen und schälen. Erdäpfel blättrig schneiden, grob geriebene Karotten, nudelig geschnittenen Lauch mit den abgezupften

Brennnessel-Käse-Laibchen

Brennnesselblätter waschen und abtropfen lassen, fein hacken. Zwiebel und Lauch fein schneiden, Karotte reiben und alles zusammen in Öl anschwitzen lassen.

Lammröllchen mit Wildkräuterfülle

Für die Fülle Zwiebel und Knoblauch fein schneiden, in etwas Öl anschwitzen, die geschnittenen Kräuter dazugeben und etwas mitrösten. Mit Weißwein

Bauernbrot (20 % versäuert)

Salz in Wasser auflösen und mit allen anderen Teigzutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig bis zum doppelten Volumen aufgehen lassen. Einen

Innviertler Speckknödel

Zutaten: 250 g Hausbrot, Salz, etwas Milch, 1 Ei, griffiges Mehl Brot würfelig schneiden, mit Milch und Ei anfeuchten und salzen. Mit Mehl zu einem halbfesten

Löffelkuchen „Topfen-Mohn-Birne“ im Glas

Butter mit Zucker und Prise Salz schaumig rühren. Mohn beigeben und die Eier nach und nach unterrühren. Nun Topfen, Brösel und Stärkemehl ebenfalls

Ganslsuppe mit Bröselknödeln

Zutaten: 1x Gänseklein (Hals, Flügel, Füße, Magen, Herz), Wurzelwerk im Ganzen (1 kl. St. Sellerie, 1 Karotte, 1 gelbe Rübe, 1 Petersilwurzel), etwas

Osterkranz

Zutaten: 13 dag Zucker; Vanillezucker; 2 dag Salz; Zitronenschale, unbehandelt; 400 ml Milch (ca. 3/8); 4 dag Germ, frisch; 2 Dotter; 5 dag Butter, kalt; 1 kg

Wintergemüse-Hendlpfanne

Hühnerbrüstchen in dünne Scheiben schneiden. Gemüse feinnudelig schneiden. Sojasauce mit Sherry bzw. Wein, Essig, Gemüsefond bzw. Rindsuppe, gehacktem

Wilderer-Mostpfandl mit Speck und Schwammerl

Fleisch in feine Streifen schneiden. Zwiebel fein würfelig schneiden und Knoblauch fein hacken. Das Fleisch in heißem Öl braun anbraten, herausnehmen und

Klassisches Wildragout

Fleisch in ca. 3 cm große Würfel schneiden, salzen, pfeffern und mit Mehl bestreuen. Öl in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch von allen Seiten

Marmorguglhupf

Eiklar vom Dotter trennen.Das Eiklar mit Kristallzucker und Salz zu steifem Schnee schlagen.In einer eigen Rührschüssel zimmerwarme Butter mit Staub- und

Welsfilet in Weinbackteig

Zutaten: 3 Achtel Liter Weißwein trocken, 2 Eier, 25 dag Mehl, Öl zum HerausbackenFür den Weinbackteig, Wein, Eidotter und Mehl glatt verrühren und den

Pannonische Krautpalatschinken

Palatschinkenteig bereiten, rasten lassen und dann ca. 8 Stück herausbacken. Für die Fülle das Fett erhitzen, Speck darin anrösten, Zucker beifügen,

Erdbeerknödel mit Nussbrösel

Zutaten: 80 g Butter, 250 g Topfen, 1 Ei, Salz, 150 g Mehl, 12 Erdbeeren Aus weicher Butter, Ei, Topfen, Salz und Mehl einen Knödelteig bereiten, indem alle

Steirische Ribiselkekse

Für den Mürbteig Mehl, Staubzucker, Nüsse, Kürbiskerne, Salz vermischen, mit der Butter verbröseln und den Dottern zu einem Teig verkneten. Mindestens ½

Erdäpfel-Gemüsespieß

Erdäpfel waschen, gut bürsten und in große Stücke schneiden. Zwiebel schälen und zerteilen. Zucchini in 1cm dicke Scheiben schneiden, Paprikaschote in

Gebackener Karfiol

Karfiol in größere Rosen teilen. Für 3 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren und danach abtropfen und überkühlen lassen. Eier mit Salz gut

Kartoffelknödel mit Giersch-Frischkäsefülle

Die Kartoffel kochen etwas überkühlt schälen. Mit der Kartoffelpresse die warmen Kartoffeln in eine Schüssel pressen. Mit Mehl, Grieß, Ei, Salz und Muskat

Kürbisstrudel

Zutaten: 250 g Weizenmehl, Salz, 1 EL Essig, 1 EL Öl, 125 ml Wasser, 1 Ei Mehl und Salz mischen, mit Essig, Ei, Öl und Wasser zu einem sehr geschmeidigen

Roggene Fleischkrapfen

Mehl salzen und mit Flüssigkeit zu einem festen Teig kneten. Diesen eine halbe Stunde rasten lassen. Danach zu einer Rolle (ca. 6 cm Durchmesser) formen und

Feurige Hendlspieße auf buntem Krautsalat

Zutaten für 4 Portionen: 200 g Hühnerfilet Für die Hendlspieße die Filets in dünne, lange Streifen schneiden. Nun die Hendlstreifen wellenförmig auf

Räucherforellenkipferl

Fischfond zubereiten (siehe „ähnliche Rezepte“ weiter unten). Das Räucherforellenfilet in kleine Würfel schneiden. Das frische Forellenfilet in

Mini-Apfel-Tiramisu

Zutaten: 500 g Äpfel, 750 ml Wasser, Saft von 1 Zitrone, Schale von 1/2 Zitrone, unbehandelt, 3 Gewürznelken, 1/2 Zimtrinde und 10 dag Kristallzucker Wasser

Marillenringerl

Butter mit Mehl abbröseln, die restlichen Zutaten untermischen und rasch alles zu einen Teig kneten. Den Teig kühl einige Zeit rasten lassen. Teig

Lebkuchenkekse

Alles zusammenkneten und über Nacht rasten lassen. ½ cm dick auswalken Kekse ausstechen und ev. mit einer halben Walnuss belegen. Mit dem Milch-Eigemisch

Eierstich (Royale)

Die Zutaten versprudeln und in eine befettete Form füllen (auch mehrere kleine Schälchen sind möglich) Im Wasserbad (Backrohr ca 100°C oder Dampfgarer

Würziger Brot-Speck-Strudel

Die Brotreste in kleine Würfel schneiden und mit der erwärmten Milch einweichen. Die Eier, Gewürze und Kräuter dazugeben und vermischen. Die Zwiebel fein

Feine Bauernkrapfen

Alle Zutaten zu einem eher weichen Teig schlagen. Germteigschüssel verschließen und den Germteig ca. 30-40 Minuten rasten lassen. Anschließend 20 Krapfen

Knoblauchcremesuppe

Butter schmelzen, Zwiebel leicht anschwitzen, Knoblauch beigeben und mit Mehl stauben. Mit Wein ablöschen und mit Suppe aufgießen. Ca. 15 Minuten durchkochen

Pastinakensuppe mit Sauermilch

Zwiebel in Butter andünsten, geschälte und gewürfelte Pastinaken zugeben und mit Fond weich kochen. 1/4 l Milch zugeben, aufkochen lassen und weich kochen.

Apfel-Weinsuppe

Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in Scheiben schneiden. Mit Zucker, Zimt, Zitronensaft, Wasser und Fett weich dünsten. Weißwein mit

Faschingskrapfen

Germ in lauwarmer Milch auflösen. In einer großen Schüssel Mehl, Salz, Zucker, Eidotter, Rum und Zitronenschale mit der Germ- Milch-Mischung und der

Zucchinikuchen

Eier, Vanillezucker, Zucker schaumig schlagen, Öl nach und nach einrühren. Die geschälten, geriebenen Zucchini ausdrücken und einheben. Nüsse, Salz

Bärlauchknödel

Topfen mit Ei vermischen Feingehackte Zwiebel anschwitzen und dazugeben Bärlauch und Blattspinat (etwa eine Handvoll) fein schneiden und unterheben Mit den

Truthahnfilet mit Salbei und Schinken mit sautiertem Rotweinknoblauch und Getreidegröstl

Zutaten (für 4 Portionen): 4 Truthahnschnitzel à 150 g, 4 Blatt Schinken, 4 Salbeiblätter, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 1 EL Öl, 1 Knoblauchknolle, ca.

Steirisches Backhendl

Ein junges Masthuhn klein zerteilen und die Fleischteile etwas einsalzen. Mit Mehl, verquirlten Eiern und Brösel panieren.In einer Pfanne in Fett schwimmend,

Räucherfisch-Rote Rüben-Schichtsalat

Zutaten (für 4 Portionen): ca. 150 g Räucherfischfilet (Forelle, Saibling etc.), 1 großer Apfel, 60 g Essig- oder Senfgurken, 100 g gekochte Erdäpfel, 1

Nach oben