Zutaten für Personen

Fleisch
Kitzschlögel g 800
Kitzfleischteile kg 2
Wurzelgemüse g 400
Knoblauchzehen, zerdrückt Stück 2
Rosmarinzweige Stück 2
Thymianzweige Stück 2
Tomatenmark EL 3
Rindsuppe l 1
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
Pesto
frische Kräuter g 150
Knoblauchzehen Stück 2
Sonnenblumenkerne g 60
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
kalt gepresstes Rapsöl ml 100
Merken / Teilen

Beschreibung

lang


Merkmale

Für Kinder geeignet: Ja

Zubereitungszeit: lang

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

Pesto (250 ml):


  • für das Pesto die frischen Kräuter gründlich waschen und gut abtropfen lassen
  • Knoblauchzehen, Sonnenblumenkerne oder geröstete Pinienkerne, Salz, Pfeffer und hochwertiges Raps-, Sonnenblumen- oder mildes Olivenöl mit dem Mixstab fein pürieren
  • Pesto in steriles Glas füllen


Gebratener Kitzschlögel:


  • ausgelösten Schlögel mit Pesto füllen und zubinden
  • scharf in einer Pfanne anbraten und im vorgewärmte Rohr bei 200 °C braten


Geschmortes Kitz:


  • Kitzteile auf beiden Seiten in heißem Öl abbraten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen
  • das grob gewürfelte Gemüse im Bratenrückstand anschmoren
  • Knoblauch, Kräuterzweige, Tomatenmark und Rindsuppe zugeben und kurz aufkochen
  • Fleischteile wieder dazugeben und geschlossen bei ca. 180 °C ca. 1,5 h schmoren
  • bei Bedarf während dem Schmoren etwas Suppe nachgießen


 


TIPP: Frischer Spargel passt herrlich zum Kitzfleisch.


 





Zurück zur Übersicht
Nach oben