Würzige Fisch-Gemüsesuppe,Würzige Fisch-Gemüsesuppe

Seminarbäuerinnen Kursunterlage Fischköstlichkeiten- F(r)isch auf den Tisch
Tobias Schneider
Nicht zur freien Verwendung

Mittel (30 bis 60 Minuten)250 Fische g1 gelbe Zwiebel Stk.50 Bauchspeck g2 Knoblauchzehen Stk.1 Paprikapulver EL1 Most Schuss1 Fischfond l150 Gemüse (gemischt) g

Vorbereitung: Fisch nach Wahl (Forelle, Saibling, Karpfen, Zander etc.) in Würfel oder Streifen schneiden. Zwiebel in Ringe, Speck in kleine Würfel schneiden und Knoblauch fein hacken. Gemüse der Saison (Karotten, Sellerie, Fenchel, Porree usw.) feinnudelig schneiden.
Speckwürfel und Zwiebelringe in einem Topf kräftig durchrösten.
Dann gehackten Knoblauch beigeben, mit Paprikapulver paprizieren, kurz mitrösten und mit Most ablöschen.
Nun mit Fisch- bzw. Gemüsefond aufgießen.
Das vorbereitete Gemüse dazugeben, kurz durchkochen und würzen.
Zuletzt die Fischstücke beigeben – Suppe nicht mehr kochen lassen – Fisch soll nur durchziehen.
Vor dem Servieren mit frischen Kräutern bestreuen.

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Fische250g
gelbe Zwiebel1Stk.
Bauchspeck50g
Knoblauchzehen2Stk.
Paprikapulver1EL
Most1Schuss
Fischfond1l
Gemüse (gemischt)150g
Merken / Teilen

Beschreibung

Seminarbäuerinnen Kursunterlage Fischköstlichkeiten- F(r)isch auf den Tisch
Tobias Schneider
Nicht zur freien Verwendung


Merkmale

Zubereitungszeit: Mittel (30 bis 60 Minuten)

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

Vorbereitung: Fisch nach Wahl (Forelle, Saibling, Karpfen, Zander etc.) in Würfel oder Streifen schneiden. Zwiebel in Ringe, Speck in kleine Würfel schneiden und Knoblauch fein hacken. Gemüse der Saison (Karotten, Sellerie, Fenchel, Porree usw.) feinnudelig schneiden.
Speckwürfel und Zwiebelringe in einem Topf kräftig durchrösten.
Dann gehackten Knoblauch beigeben, mit Paprikapulver paprizieren, kurz mitrösten und mit Most ablöschen.
Nun mit Fisch- bzw. Gemüsefond aufgießen.
Das vorbereitete Gemüse dazugeben, kurz durchkochen und würzen.
Zuletzt die Fischstücke beigeben – Suppe nicht mehr kochen lassen – Fisch soll nur durchziehen.
Vor dem Servieren mit frischen Kräutern bestreuen.


Autor: Monika Lindbichler-Sohneg & Romana Schneider
Zurück zur Übersicht
Nach oben