Zutaten für Personen

Burger-Buns|Burger-Patties|Fülle
dag 60 Dinkelmehl
dag 30 Erdapfel
dag 1.5 gekocht
Pkg. 1 Salz
dag 8 Trockengerm
dag|Stück 16|2 Naturjoghurt
dag 5 lauwarmes Wasser|Eier
EL 1.5 Brösel
dag 50 Estragonsenf
| | Wildfaschiertes
Gewürze|Blattsalat
Camembert
Bauchspeck
Karotten
Tomaten
Zucchini
Essiggurkerl
Zwiebelringe
Merken / Teilen

Beschreibung

Wenn die  Kartoffeln überkühlt sind, mit den restlichen Zutaten zu einen Germteig verarbeiten und ca. 1/2 Stunde zugedeckt rasten lassen. Danach den Teig mit einem Löffel auf eine bemehlte Arbeitsplatte geben und kleine Laibchen formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei ca. 200° Heißluft  15-20 min backen. Beim Einschießen den Herdboden mit Wasser besprühen, damit im Backrohr Dampf entsteht.

 

Das Faschierte mit allen Zutaten vermischen und zu kleinen flachen Burger-Patties formen und in Butterschmalz ausbacken. Vor dem Herausnehmen den Camembert in Scheiben schneiden und auf die Patties legen und weich werden lassen.

 

Die fertigen Burger nach Belieben mit Salat und verschiedenen Soßen füllen.

 

Burgersoße I:

150g Naturjogurt (SalzburgMilch), 4-5 EL Ketchup, 1 TL sweet Chilisoße

 

Burgersoße II:

10 dag passierte Tomaten mit Stückchen, 1 EL Johurt, Majoran, Oregano, Rosmarin, etwas Suppenwürze, Salz, Zucker, 2-3 EL Preiselbeeren


Merkmale

Für Kinder geeignet: Ja

Zubereitungszeit: 90 Minuten

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

Wenn die  Kartoffeln überkühlt sind, mit den restlichen Zutaten zu einen Germteig verarbeiten und ca. 1/2 Stunde zugedeckt rasten lassen. Danach den Teig mit einem Löffel auf eine bemehlte Arbeitsplatte geben und kleine Laibchen formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei ca. 200° Heißluft  15-20 min backen. Beim Einschießen den Herdboden mit Wasser besprühen, damit im Backrohr Dampf entsteht.

 

Das Faschierte mit allen Zutaten vermischen und zu kleinen flachen Burger-Patties formen und in Butterschmalz ausbacken. Vor dem Herausnehmen den Camembert in Scheiben schneiden und auf die Patties legen und weich werden lassen.

 

Die fertigen Burger nach Belieben mit Salat und verschiedenen Soßen füllen.

 

Burgersoße I:

150g Naturjogurt (SalzburgMilch), 4-5 EL Ketchup, 1 TL sweet Chilisoße

 

Burgersoße II:

10 dag passierte Tomaten mit Stückchen, 1 EL Johurt, Majoran, Oregano, Rosmarin, etwas Suppenwürze, Salz, Zucker, 2-3 EL Preiselbeeren


Autor: Lungauer Kochwerk
Zurück zur Übersicht
Nach oben